Veganer-Sketch bei Giacobbo/Müller

In der Sendung von Giacobbo / Müller vom 4.12.2011 wurden endlich auch vegan lebende Menschen mit einem Sketch beglückt.

Wieder ein herrvorragend gemachter Beitrag des Schweizer Fernsehens über VeganerInnen! Schade, dass wir von der VGS nicht gefragt wurden, denn wie man vegan lebende Menschen als schräges Randgrüppchen darstellt, konnten wir ja selbst schon unter Beweis stellen. Möge sich Herr Sommerhalder doch einmal melden, um uns diesen erfolgsversprechenden Frons-Fruitarismus näher zu bringen! Wir schätzen jede Gelegenheit, unser Leben noch ein wenig karger zu gestalten.

Wir erkennen uns im gezeichneten Bild hervorragend wieder. Allerdings lehnen wir das Essen von Eierschalen ab. Dies nicht etwa, weil uns die Tiere leid tun, sondern weil der Kalk in den Schalen – nicht wie fälschlicherweise im Beitrag behauptet – rechtsdrehend, sondern linksdrehend ist.

Was man als VeganerIn ausser Kabisblättern und Rüebli sonst noch so essen kann, zeigen wir zum Beispiel an unserem Neujahrsbrunch. Auch der korpulente Herr mit Bluthochdruck ist dazu herzlich eingeladen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

märz

keine Veranstaltungen

Das könnte dich auch noch interessieren.

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »
Nach oben
X
X