Smoothie-Tipp: Some like it red

Aufgrund seiner intensiven Farbe wurde der Randen – in Deutschland unter dem Namen rote Beete bekannt – früher oft zum Färben benutzt. Nach dem Schneiden die Hände am weissen Shirt abzuwischen ist daher eher keine gute Idee. Eine gute Idee hingegen finden wir es, den Randen in einen gesunden Smoothie zu packen. Schon 300 g decken den Tagesbedarf an Folsäure und die Hälfte des Tagesbedarfs an Kalium. Ergänzt wird die Mischung unter anderem durch Leinsamen, welche viel wichtige Omega 3-Fettsäuren enthalten.

Foto: Markus Maurer für die VGS

Zutaten:

  • 1/2 frische Rande/rote Beete bio
  • 1 Birne bio
  • 1 kleine Banane bio/fairtrade
  • 1 flacher Teelöffel Gold Leinsamen
  • 4 ganze Haselnüsse bio
  • 4 Datteln bio
  • frische Minze nach Belieben
  • 3-5 Deziliter Wasser je nach gewünschter Sämigkeit.

Gut 3 Minuten bei hoher Geschwindigkeit mixen, in ein schönes Glas geben und diesen wunderbar roten Muntermacher sofort frisch geniessen (ohne zu kleckern!)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

april

19apr10:0011:00HighlightTeamVegan.ch Online Open Group Workout mit MikePer Zoom

26apr8:00Abgesagt: TeamVegan.ch Teamrun @Zürich Marathon 2020Team Vegan.chVoliere Mythenquai

Das könnte dich auch noch interessieren.

Die 6 Phasen des Veganwerdens

Von «Vegan? Niemals!» zu «Tierprodukte? Niemals!»: Teammitglied Anja fasst zusammen, wie sich ihr Verhältnis zum Veganismus in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Phase 1: Vegan

Weiterlesen »

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »

Die 6 Phasen des Veganwerdens

Von «Vegan? Niemals!» zu «Tierprodukte? Niemals!»: Teammitglied Anja fasst zusammen, wie sich ihr Verhältnis zum Veganismus in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Phase 1: Vegan

Weiterlesen »

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »
X
X