Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

süss  |  einfach  |   30 min    20 Stück

ZUTATEN

  • 220 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 4 EL Zimt
  • 400 g Apfelmus
  • 125 ml Sojamilch, gewärmt
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 EL Margarine, zum Einfetten
  • 1 EL Margarine, flüssig

ZUBEREITUNG

 Mehl, 100 g Zucker, Backpulver, Salz und 3 EL Zimt in einer Schüssel vermischen und eine Mulde formen.

 300 g Apfelmus mit Sojamilch, Sonnenblumenöl und Ahornsirup vermengen und in die Mulde der Mehlmischung geben. Leicht von Hand vermischen bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind.

 Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

 Muffinblech mit Margarine einfetten. Jeweils bis zur Hälfte mit Muffinteig füllen. Jeweils 1 TL Apfelmus in die Mitte. Dann bis zu 3/4 mit Muffinteig füllen.

 Für 10 — 12 min in der Ofenmitte backen. Blech herausnehmen und die Muffins abkühlen lassen.

 Muffins sparsam mit Margarine bepinseln und in einer ZimtZucker-Mischung wenden.

  ausdrucken

Kommentare

  • Rezepte ·

Farbiger Linsensalat

Farbig, leicht und sättigend: Die ideale Begleitung zum Barbecue. Der Linsensalat eignet sich auch als eigenständige Mahlzeit, dazu passt ein gutes Vollkornbrot. Und wer es gerne crunchy…
Weiterlesen
All articles loaded
No more articles to load
X
X