Apfelfladen

Share on facebook
Share on twitter

einfach  |   45 min     4

ZUTATEN

  • ~ 800 g süss-säuerliche Äpfel
  • 1 Blätterteig für ein grosses Blech
  • gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln)

Für den Guss

  • 1,5 dl Sojarahm
  • 1,5 dl Sojamilch
  • 1 TL Maizena
  • Zimt und Zucker nach Belieben

ZUBEREITUNG

 Den Ofen auf 220 °C vorheizen. Den Blätterteig auf das Blech legen, mit einer Gabel einstechen und ausreichend gemahlene Nüsse gleichmässig auf ihm verteilen. (Die Nüsse saugen die Flüssigkeit auf und sorgen für einen knusprigen Boden.)

 Die Äpfel in dünne Schnitze schneiden. Diese auf den Blätterteig mit den gemahlenen Nüssen legen. Das Blech in die untere Backofenhälfte schieben.

 Sojarahm, Milch, Maizena, circa 1 EL Zucker und 0.5 TL Zimt gut verrühren.

 Wenn der Blätterteig im Ofen etwas angebräunt ist, den Guss auf dem Belag verteilen. Noch einmal 5 bis 10 min im Ofen lassen und ihm hindurchziehen, um zu sehen, ob der Teig sich nicht mehr biegt, sondern stabil bleibt.

 Ofenfrisch, lauwarm oder kalt servieren.

  ausdrucken

Kommentare

NEWSLETTER

INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

EVENTS

juli

25jul18:30Vegan Stammtisch Zofingen JuliRestaurant Made in Punjab

26jul18:0018:00Special Grillevent - Grillieren mal Anders!Treibhaus Luzern

29jul17:0019:00Animal Rights Flyeraktion St. GallenBahnhof St. Gallen

Nach oben
X
X