mittel  |   60 min     – 30 Stück

ZUTATEN

  • 30 g unraffiniertes Kokosfett
  • 50 g Sojarahm
  • 100 g weisse Schakalode-Buttons
  • 100 g Kokosflocken
  • 15 g Zucker
  • 50 g Mandeln

Für die Couvertüre:

  • 200 g Koch schokolade
  • 70 g Kokosfett
  • 100 g Kokosflocken zum Rollen

ZUBEREITUNG

 30 g unraffiniertes Kokosfett mit dem Sojarahm und den Schakalode-Buttons bei niedriger Stufe schmelzen. Kokosflocken und Zucker einrühren und die Kokosmasse im Kühlschrank abkühlen lassen.

 Für die Couvertüre 70 g Kokosfett in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Kochschokolade in Stücke brechen, dazugeben, ebenfalls schmelzen und anschliessend vom Herd nehmen.

 Die abgekühlte Masse aus dem Kühlschrank nehmen (die Formbarkeit ist stark von der Temperatur abhängig). Jeweils eine Mandel mit der Masse einpacken und sanft in der Hand rollen bis sie rund ist.

 Die geformten Bällchen in den Gefrierschrank geben.

Wenn sie gut abgekühlt sind, die Bällchen mit einer Gabel in die Couvertüre tauchen (die idealerweise nicht mehr ganz heiss ist), danach in den Kokosflocken wälzen.

  ausdrucken

Kommentare

april

05apr10:00TeamVegan.ch Online Open Group Workout mit MikeTeam Vegan.chZürifit Hardhof

05apr11:00TeamVegan.ch Online Open Group Workout mit MikeTeam Vegan.chZürifit Hardhof

26apr8:00Abgesagt: TeamVegan.ch Teamrun @Zürich Marathon 2020Team Vegan.chVoliere Mythenquai

Das könnte dich auch noch interessieren.

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »
Nach oben
X
X