Drei­kö­nigs­ku­chen

Share on facebook
Share on twitter
Rezept Dreikönigskuchen vegan eifrei milchfrei

Am 6. Janu­ar steht wie­der einer der feins­ten Bräu­che an: Der Drei­kö­nigs­tag mit sei­nem dazu­ge­hö­ri­gen Kuchen. Ori­gi­nal beinhal­tet er But­ter, Milch und Ei (bzw. But­terreinfett, Mager­milch­pul­ver und der­glei­chen ver­ar­bei­te­te Tier­pro­duk­te), des­halb möch­ten wir euch ein Rezept prä­sen­tie­ren, mit dem es auch anders geht!

ein­fach    6 – 8     45 min ( plus 3 Stun­den Auf­geh­zeit )

ZUTA­TEN

rezept

  • 500 g Zopf­mehl
  • 1 Beu­tel Tro­cken­he­fe oder ½ Wür­fel Frisch­he­fe
  • 2.5 dl Man­del­milch
  • 1 TL Salz
  • 50 g Zucker oder Ahorn­si­rup
  • 80 g wei­che Mar­ga­ri­ne
  • 80 g Rosi­nen
  • 1 Man­del als König*in
  • geho­bel­te Man­deln, Hagel­zu­cker

ZUBE­REI­TUNG

  Lau­war­me Milch in eine Schüs­sel geben, die Hefe dazu­brös­meln und rüh­ren. Zucker oder Ahorn­si­rup und eine Hand­voll Mehl dazu­ge­ben und rüh­ren, bis die Hefe auf­ge­löst ist. Für ca. 15 Minu­ten bei­sei­te stel­len.


  In einer gros­sen Schüs­sel Mehl und Salz mischen, Mar­ga­ri­ne in klei­nen Stü­cken dazu­ge­ben und in der Mit­te eine Mul­de for­men. Sobald die Hefe­mi­schung an der Ober­flä­che Bläs­chen bil­det, lang­sam in die Mul­de gies­sen und alles zu einem wei­chen, elas­ti­schen Teig kne­ten. Rosi­nen unter­he­ben. Ein Küchen­tuch über die Schüs­sel legen und den Teig bei Zim­mer­tem­pe­ra­tur aufs Dop­pel­te auf­ge­hen las­sen (ca. 2 – 3 Stun­den). Eine Brot­back­ma­schi­ne, die den Teig per­fekt kne­tet und auf­ge­hen lässt, ver­kürzt den Pro­zess auf 1 ½ Stun­den (Teig­pro­gramm).

  Den Teig vier­teln und aus einem der Vier­tel das gros­se Mit­tel­stück des Kuchens for­men. Die rest­li­chen drei Vier­tel wer­den noch­mals alle hal­biert für die klei­nen Stü­cke dar­um. Die­se zu run­den Kugeln for­men, in eine davon die Man­del ste­cken. Die 6 klei­nen Kugeln an das Mit­tel­stück drü­cken. Damit die Stü­cke bes­ser zusam­men­hal­ten, die Sei­ten mit Was­ser bestrei­chen.


  Den kom­plet­ten Kuchen mit der fla­chen Hand etwas fla­cher drü­cken. Für einen schö­nen Glanz mit etwas Man­del­milch bestrei­chen (oder not­falls mit Was­ser) und mit geho­bel­ten Man­deln und Hagel­zu­cker gar­nie­ren.

  Den Drei­kö­nigs­ku­chen auf einem mit Back­pa­pier beleg­tem Blech bei 180° Umluft (200°C bei Ober- und Unter­hit­ze) für 20–30 Minu­ten backen.

 

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

NEWSLETTER

INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

EVENTS

mai

25mai18:00Mohini SchlemmerabendMohini lieberbesseressen

26mai10:0011:00Vegan Runners Zurich, meet up / LauftreffGV Wipkingen beim Ampèresteg

26mai10:0012:00Fitness - Snacks DIYGesunde Snacks ganz ohne Zucker und E-Nummern.The Cooking Lounge

26mai15:0017:00Smoothie-KursHier lernst du wie du einen perfekten Smoothie machst!The Cooking Lounge

26mai18:3021:00Die gesündeste Tavolata von Zürich!Schlemmen ohne Ende in toller Location und Gesellschaft.The Cooking Lounge

X
X