Veganes Rezept für superfeine Nuss-Schnitten

Schokolade, kombiniert mit Nüssen und Orange: Wenn du denkst, du hast schon alles gebacken, kennst alle möglichen Kombinationen und dich kann nichts mehr überraschen, dann muss das genau dein Rezept sein. Und wenn nicht, hast du dafür ganz viele neue Freunde.

einfach |  1 Blech |  45 min

  • 2 Bio-Orangen
  • 200 g Mehl
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 120 g Margarine, Raumtemperatur
  • 170 g Zucker
  • 4 EL Sojamilch
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Pack Vanillezucker
  • grosse Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade, gehackt

In einer grossen Schüssel Mehl, Vanillezucker, Salz, Nüsse, Backpulver und Schokoladenstücke mischen. Die Schale der Orangen abreiben und dazugeben.

 Margarine, Zucker, Milch und Saft der Orangen mit dem Handmixer in einem hohen Gefäss schaumig rühren. Zu den trockenen Zutaten geben und alles miteinander verrühren.

Den Teig ca. 10 mm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und bei 180° für 30 min in den Backofen geben.

Veganes Backrezept für den Winter

Bilder: www.avobelle.com

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

januar

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X