Der erste Schweizer Veganuary beginnt!

Es ist soweit: Der Januar und damit der Veganuary 2020 ist gestartet! Wir beginnen das neue Jahrzehnt mit einer grossen Kampagne, mit der wir den veganen Lifestyle in der Schweiz auf ein neues Level heben – dazu zehn Fakten:

  • Fast 5’000 Menschen nehmen in der Schweiz am 1. Veganuary teil. Wahnsinn!
  • Weltweit machen sogar über 300’000 Menschen mit.
  • Viele Unternehmen bieten während dem Januar zusätzliche vegane Angebote an. Zum Beispiel wird die täuschend echte Poulet-Alternative vom ETH-Spin-Off «Planted» gegen Ende Januar in in einem grossen Detailhändler erhältlich sein. Auf unserem Instagram-Kanal und unserer Facebook-Seite verraten wir dir bald, bei welchem. Ausserdem haben wir alle teilnehmenden Betriebe und Detailhändler aufgelistet.
  • Zum Abschluss gibt es für alle, die mitgemacht haben, eine grosse vegane Party im Raum Zürich. Stay tuned mit unserem Newsletter!
  • 98% empfehlen den Veganuary ihren Freunden weiter. Du hast Lust zum Mitmachen? Kein Problem, einsteigen ist jetzt noch möglich!
  • Du kannst dir noch nichts Genaues darunter vorstellen? Hier ein Beispiel, was das die ersten Mails enthalten:
    • Gratis Kochbuch, zu dem Promis wie Beyoncé, Leona Lewis und Joaquin Phoenix mit Rezepten beigetragen haben
    • Praktische Anleitung zum Überprüfen von Etiketten
    • Vorschläge inklusive Rezepte für Frühstück, Mittagessen und Abendessen für eine Woche
  • Wusstest du, dass auch coole Persönlichkeiten wie Sylwina, Mrs. Flury und der Fussballer Michael Lang teilnehmen?

Michael Lang

 

  • Und wusstest du, dass auch viele vegane Promis wie Paul McCartney oder Joaquin Phoenix zur Teilnahme am Veganuary ermutigen? Die Liste der bekannten Unterstützer*innen lässt sich sehen!
  • Der Veganuary dauert vom 01.- 31. Januar 2020. Die Teilnahme ist kostenlos. Du kannst zwar jederzeit einen veganen Monat ausprobieren und dich dafür anmelden, jedoch eignet sich der Januar besonders gut: Zusammen mit Tausenden Anderen und der Unterstützung von vielen Betrieben bist du mit deinem veganen Experiment in bester Gesellschaft.
  • Mit den Hashtags #veganuaryschweiz #veganuarych #veganuaryswitzerland kannst du auf Instagram deine Erfahrungen teilen und mitverfolgen, wie es anderen Teilnehmer*innen ergeht. Tagge auch vegan.ch, damit wir deine Reise miterleben können!

Noch nicht angemeldet?

Verpass nicht die Gelegenheit, dabei zu sein – sei es als Neujahrsvorsatz, als persönliche Challenge oder einfach um dir, der Umwelt und den Tieren etwas Gutes zu tun. Join the New Year’s Revolution!

Vegan im Januar

  www.veganuary.ch

Kommentare

3 Kommentare

  • Daumen hoch für Veganes!😀👍
    Daumen runter für:….. während diesem Januar….. 😫👎
    (Nicht nur weil Veganes nicht nur auf einen Monat beschränkt sein sollte, sondern weil es auch meinen inneren 👂 en schmerzt. ….. Der Dativ möge nicht dem Genitiv sein Tod sein!!!!!!

    Antworten
    • Danke für deinen Input! Ich leite ihn an meinen Genitivdetektor weiter, möge er das nächste Mal ausschlagen.

      Herzliche Grüsse
      Anja

      Antworten
  • Hallo, alles wirklich super.
    Frage: warum postet ihr auf instagram und facebook.
    Ich bin da nicht dabei und will da auch nicht dabei sein. So verpasse ich leider viel eurer infos.
    Schade, sie wären durchaus interessant.
    Vegan bin ich seit 9 jahren.
    Viel spass im januar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

januar

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X