Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Bei Mezze werden verschiedene Schälchen mit Speisen serviert, die alle eine kleine Geschmacksexplosion auslösen. Da reiht sich auch die Rüebli-Dattel-Kombi ein, die zusammen mit Taboulé, Hummus, Baba Ganoush und ofenfrischem Fladenbrot eine wunderbare Mahlzeit ergeben!

 

leicht |    4 |  30 min

 

  • 5 Rüebli
  • 100 g Medjool-Datteln
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsebouillon
  • ½ Bund Petersilie
  • 25 g Pistazien
  • 2 TL Harissa*
  • 2 Prisen gemahlener Zimt
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

 

Rüebli schälen und in 1 cm grosse Stücke schneiden. Datteln entsteinen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen und die Rüebli darin 2-3 Minuten andünsten. Mit der Bouillon ablöschen, Datteln zugeben und alles köcheln lassen, bis die Rüebli anfangen zu zerfallen.

 Petersilie und Pistazien fein hacken.

Rüebli und Datteln mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, wer es feiner mag, kann auch den Stabmixer nehmen. Harissa und Zimt unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zwei Drittel der gehackten Petersilie und Pistazien unter die Rüebli-Dattel-Masse mischen, den Rest als Garnitur darüberstreuen. Schmeckt lauwarm oder kalt.

*Harissa ist eine feurige, nordafrikanische Würzpaste aus Chilis und Paprika. Sie ist fertig in Tuben, Gläsern oder Döschen im Reformhaus und im Supermarkt erhältlich.

 

Rezept & Foto: Aus dem Kochbuch «Vegan Love Story by tibits & Hiltl», mit freundlicher Genehmigung von Hiltl.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Rüebli-Dattel-Mezze

Bei Mezze werden verschiedene Schälchen mit Speisen serviert, die alle eine kleine Geschmacksexplosion auslösen. Da reiht sich auch die Rüebli-Dattel-Kombi ein, die zusammen mit Taboulé, Hummus, Baba…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Fasnachtschüechli

Die gekauften Fasnachtschüechli enthalten Eier, und bisher ist uns noch kein veganer Produzent bekannt. Selbermachen ist zwar nicht ganz einfach – das dünne Auswallen braucht etwas Übung…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Flammkuchen

Knuspriger Teig kombiniert mit würzigem Belag: Flammkuchen ist zusammen mit einem bunten Salat ein wunderbares Abendessen für Gäste. Und psst, falls es mal schneller gehen muss: Fertige…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Chäshörnli

Diese Chäshörnli sorgen an kalten Tagen für heimeliges Ski-Hütten-Feeling, während die versteckten Süsskartoffeln und Rüebli gleich eine Portion Vitamine liefern. Win-win, oder?   einfach | 1 |…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X