Zucchetti-Aprikosen-Tortilla-Spiessli

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Tortilla-Röllchen, bepinselt mit selbst gemachtem Pesto, abwechselnd mit Aprikosenhälften auf einem Spiessli aufgereiht und dazu eine Granatapfelsalsa. Läuft dir auch gerade das Wasser im Mund zusammen?
Wenn du deinen Gästen was Ausgefallenes bieten möchtest, empfehlen wir dir dieses Rezept von Spitzenkoch René Schudel.

 

leicht | 4 Spiessli | 35 min

 

Pesto:

  • 1 Bund Basilikum, abgezupfte Blätter
  • 2 EL Pinienkerne, geröstet und abgekühlt
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken

 

Spiessli:

  • 4 Stück Tortillas
  • 2 Zucchetti, in dünnen langen Scheiben
  • 6 Aprikosen, halbiert und entsteint
  • 1 Granatapfel
  • 1/2 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Limette, Saft
  • 1 TL Ahornsirup

 

Basilikum, Pinienkerne, Olivenöl und Hefeflocken in einen Mixer geben und kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tortillas mit je 1 EL Pesto bestreichen und mit Zucchettischeiben belegen. Statt aufrollen in Stücke schneiden und abwechselnd mit den Aprikosenhälften auf die Spiesse aufreihen.

 Spiesse auf dem heissen Grill rundum ca. 5 min grillieren.

 Für die Granatapfelsalsa die Granatapfelkerne mit den Zwiebeln mischen, Olivenöl, Limettensaft und Ahornsirup beigeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 Salsa mit den Spiessen servieren.

Tipp: Holzspiesse vor dem Gebrauch ca. 30 min in kalter Wasser einlegen.

 ausdrucken

 

Rezept und Foto: René Schudel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Dinkel-Pilz Pfanne

Mit dem Klischee, das vegan Kochen teuer ist, räumen Muriel Widmer und Joel Adank in ihrem Kochbuch «vegan unter 5 Fr» auf. Passend zum Herbst, der in…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Gebratene Gemüsemomos

Momos sind die tibetische und nepalesische Version von italienischen Ravioli oder deutschen Maultaschen. Ob gedämpft oder gebraten, mit einer Vegi-Hack-Füllung oder frischem Gemüse, wer liebt sie nicht?…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X