fbpx

Vegane Adventskalender: unsere Favoriten

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Der erste Dezember steht schon bald vor der Tür und was darf da auf keinen Fall fehlen? Ein Adventskalender – dafür ist man schliesslich nie zu alt. Der einzige Nachteil am Erwachsen sein, wenn dir niemand einen Kalender schenkt, musst du dir wohl oder übel selbst einen kaufen. Da die Auswahl an veganen Adventskalendern riesig ist, findest du hier eine Auswahl einiger Adventskalender, die uns besonders ins Auge gestochen sind.

Adventskalender Genuss à la Surprise

24 liebevoll gestaltete Rezeptkarten plus werden 10 Fr. von jedem Kalender zu je einem Drittel an die Stiftung Theodora, den Lebenshof Hof Narr und an unsere Veganuary Kampagne gespendet.

Adventskalender Nashis – Zotter

Für alle, die gerne etwas zu naschen haben. Der Kalender von Zotter ist gefüllt mit 24 Mini-Schokotafeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Bonus, der Kalender hat 25 Türchen – hält als noch eine Überraschung mehr bereit.

Just Spices Adventskalender

Für diejenigen, die nicht so sehr auf süsses stehen. 24 verschiedene Gewürzmischungen inklusive passender Rezeptkarte. Perfekt, um neue Geschmäcker zu entdecken. 

Junglück Adventskalender

Draussen ist es kalt und trist, perfekt, um dir etwas Gutes zu tun. Der Junglück Adventskalender verspricht Verwöhnmomente.

MyMuesli Adventskalender

Frühstückslover aufgepasst, der Adventskalender von MyMuesli hält von klassischen Müesli Kreationen, cremigem Porridge bis hin zum Tee alles fürs Frühstück bereit.

foodist veganer Adventskalender

Hinter jedem Türchen versteckt sich eine Leckerei aus verschiedensten Manufakturen aus ganz Europa. Eine Mischung aus Snacks, süssem bis hin zu herzhaften Produkten zum Kochen. Der Kalender eignet sich bestimmt auch gut zum Teilen.

Mini-Adventskalender Achtsamkeit

Dir ist die Adventszeit und der Stress, der damit verbunden sein kann, ein Dorn im Auge? Dann ist der Achtsamkeitskalender etwas für dich. Jeden Tag erhältst du ein achtsames Ritual rund um Thema Natur. So kannst du die hektische Zeit bewusst geniessen.

Mini-Adventskalender Nachhaltigkeit

Der Kalender zeigt dir täglich auf, wie du deinen Lebensstil nachhaltig weg vom Konsum- und Wegwerfverhalten lenken kannst. Praktische Ideen und Inputs begleiten dich durch die Adventszeit.

Magst du Adventskalender genau so wie wir oder überlässt du den Spass lieber den Kindern? Lass uns in den Kommentaren wissen, auf was du dich in der Adventszeit besonders freust.

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abbildung eines Tellers mit Mango-Curry und Dinkel
  • Rezepte ·

Veganes Mango-Curry

Die heissen Tage haben uns erreicht. Die Lust nach deftigem, warmen Essen schwindet, jeden Tag Salat essen ist nicht die Lösung. Unser Mango-Curry passt perfekt in diese…
Weiterlesen
  • Lifestyle ·

5 Wildkräuter

Bärlauch kennen wir alle und haben die meisten von uns bestimmt schon selbst gesammelt. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wachsen noch viele andere Pflanzen…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
X
X