fbpx

veganes Züri Gschnätzlets mit Rösti

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Ein Rezept, das aus der Schweizer Küche nicht wegzudenken ist. Auf die saftige Kartoffelrösti und die cremige Rahmsauce muss und soll niemand verzichten müssen. Wir zeigen dir, wie einfach du den Klassiker vegan zubereiten kannst. Deine Gäst*innen werden begeistert sein.

leicht | 2 Portionen | 40 min

  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Weisswein
  • 200 ml Bouillon
  • 200 ml Soja-Rahm
  • 100g Champignons
  • 100g Shiitake
  • 200g Dinkel-Seitan
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Hefeflocken
  • ½ TL Senf
  • 1 EL Sojasauce
  • eine prise Muskatnuss
  • 500g festkochende Kartoffeln

Rösti

Salzwasser zum Kochen bringen, Kartoffeln dazugeben und 15 – 25 Min kochen lassen. (Bissfest)
Kalt abschrecken und beiseite stellen.
Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind grob raffeln und bei mittlere Temperatur auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
→ Tipp: Um Zeit zu sparen, Kartoffeln am besten schon am Vortag kochen.

Sauce

Champignons und Shiitake Pilze abbürsten und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Petersilie klein hacken.
Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen. Champignons, Shiitake und Seitan scharf darin anbraten. Nach 2-3 Minuten Zwiebeln und Sojasauce hinzugeben.
Sobald das Pilzwasser verdampft ist und die Zwiebeln glasig sind, mit Weisswein ablöschen, aufkochen und Bouillon dazu giessen.
Aufkochen lassen und den Soja-Rahm dazu giessen.
Hefeflocken, Senf und Petersilie beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Voilà anrichten und geniessen!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz nur aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer einmaligen oder monatlichen Spende und hilf uns damit, unabhängig den Veganismus in der Schweiz zu fördern!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abbildung eines Tellers mit Mango-Curry und Dinkel
  • Rezepte ·

Veganes Mango-Curry

Die heissen Tage haben uns erreicht. Die Lust nach deftigem, warmen Essen schwindet, jeden Tag Salat essen ist nicht die Lösung. Unser Mango-Curry passt perfekt in diese…
Weiterlesen
  • Lifestyle ·

5 Wildkräuter

Bärlauch kennen wir alle und haben die meisten von uns bestimmt schon selbst gesammelt. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wachsen noch viele andere Pflanzen…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
X
X