fbpx

Vegane Literatur Empfehlungen für jedes Alter

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Auf der Suche nach einem guten Buch? Ob mit deinen Kindern alleine oder gemeinsam eine Reise planend. Wir haben für klein und gross Bücher rausgesucht, die alle unter dem Thema Veganismus stehen. Und es gibt sogar was zu gewinnen 😉

Kinderbücher

Die drei Freunde Cha, Bronco und Thalon finden heraus, dass ihre Frühstückseier von Steinfresserchen gelegt werden. Sie sehen, unter welchen Umständen die kleinen Tierchen leben müssen und beschliessen,  nach Alternativen zu suchen. Die Freude ist gross, als die drei Drachenkinder eine tolle Alternative finden. 
Ein wunderschön illustriertes Kinderbuch über die bewusste und tierleidfreie Ernährung. Ideal zum Vorlesen über das Gehörte und Gesehene zu reden und zu diskutieren.

Ein Buch ohne grosse Worte, dafür mit ausdrucksstarken Bildern. Das Bilderbuch verfolgt eine klare Botschaft: Tiere wollen in Freiheit leben. Die Kinder können den Tieren dabei helfen.

Auf der rechten Seite sieht man jeweils eine Alltagsszene, in der die Tiere im Zirkus arbeiten oder als Teppich vor dem Kamin liegen. Durch das Umblättern der transparenten Seiten hilft man den Tieren zurück in ihre natürliche Umgebung zu kommen. 

Eine wunderbare Möglichkeit, Kinder in jungen Jahren ein Verständnis von Freiheit und Unfreiheit zu geben.

Michels grösster Traum: Wenn er gross ist möchte er Weltretter werden. Der kleine Michel ist ein sehr neugieriges Kind und löchert seine Grosseltern dauernd mit Fragen zu. Sie zeigen Michel, wie einfach es ist, den eigenen Alltag nachhaltiger und ethischer zu gestalten. Das Kinderbuch verbindet lehrreiche, lustige und spannende Geschichten mit einfachen und cleveren Alltags-Tipps, veganen Rezepte und wunderschönen Illustrationen.

Sachbücher

In diesem Buch analysiert Dr. Greger die 15 häufigsten Todesursachen der westlichen Welt. Dazu gehören unter anderem Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs, Bluthochdruck oder Parkinson. Auf neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen erläutert der Autor, wie man diese verhindert, präventiv gegensteuern oder sie sogar rückgängig machen kann. Anhand seiner pflanzenbasierten Checkliste, den «Täglichen Duzend» zeigt er auf, welche Lebensmittel besonders wertvoll und gesund für den menschlichen Körper sind, wie du sie kombinieren und verzehren solltest. 

Tobias Leenaert zeigt in seinem eher pragmatisch gehaltenen Buch auf, wie wir alle dazu beitragen können, eine tierfreundlichere und leidfreiere Welt zu erschaffen. Der Autor stützt sich auf eine Vielzahl von Forschungsergebnissen und festigt diese mit seinen eigenen Erfahrungen als vegan lebende Person. Praktische Tipps und klare Argumente, um die Welt ein bisschen veganer zu machen.

Die Philosophin Dr. Frederike Schmitz behandelt in ihrem Buch die wichtigsten tierethnischen Fragen. Unter anderem zur Nutztier- und Haustierhaltung oder zu Tierversuchen und das auf eine sehr verständliche Art und Weise.
Das Buch bietet einen super Einstieg für alle, die sich systematisch und auf eine ethische Perspektive mit der Mensch-Tier-Beziehung auseinandersetzen möchten.

Reisen

Auf nachhaltigen Genuss muss man auch in den Ferien nicht verzichten. In diesem Buch werden vegetarisch-veganen Hotels auf der ganzen Welt vorgestellt. Jedes Hotel, das mit wunderschönen Fotografien präsentiert wird, ist ein Unikat und hat seine eigene Hintergrundgeschichte. Wieso nicht mal den Urlaubsort aufgrund des Hotels auswählen?

Der Reiseführer ist perfekt, um die veganen Highlights auf der ganzen Welt zu entdecken. Es gibt Auskunft darüber, welches die vegan freundlichsten Städte und Länder sind. Die besten Restaurants, Unterkünfte und welches die ideale Reisezeit ist. Unteranderem werden auch Festivals, Kochkurse oder Meditationskurse darin vorgestellt.

Wie bereits angekündigt gibt es etwas zu gewinnen. 😀
Und zwar verlosen wir ein Exemplar des Kinderbuchs «In der dunklen Drachenhöhle» von Ziska Fischer. Die süsse Geschichte der drei Drachenkinder wird von den Bildern der Illustratorin Evelyn Faulhaber wunderschön untermalt. 

→ Um das Buch zu gewinnen musst du nur einen Kommentar mit dem Titel deines Lieblingsbuches hinterlassen. 

→ Die Verlosung läuft bis am 28. März. Der/die Gewinner*in wird von uns kontaktiert.

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

17 Antworten

  1. Mein Lieblings-Bilderbuch ist „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ von Sam McBratney. Ich mag die Message dieses Buchs unglaublich gerne, auch sind die Illustrationen total toll.

  2. Mein aktuelles Lieblingsbich ist on being kind von thr school of life. Ich liebe aber auch Kinderbûcher und arbeite als Kinderpsychologin viel damit. Deshalb würde ich mich sehr freuen ein paar vegane/nachhaltig/ethische Kinderbücher in meiner Praxis ergänzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Supermarkt aus der Vogelperspektive
  • Lifestyle ·

Quiz: Versehentlich Vegan

Das V-Label macht uns das Leben bequem, wir müssen nicht mehr die ganzen Zutatenlisten durchgehen und irgendwelche Zusatzstoffe googeln, sondern können die Produkte einfach in den Einkaufswagen…
Weiterlesen
Tart Tatin
  • Rezepte ·

vegane Tarte Tatin

Tarte Tatin wird kopfüber gebacken: Ein Mürbeteig wird über Karamell und Äpfel gelegt und am Schluss wird die Tarte gestürzt. So vereinen sich Apfel und Karamell perfekt…
Weiterlesen
X
X