september, 2018

Dieser Event wiederholt sich

25sep18:0019:30Crashkurs Tierethik ZürichUni Zürich

Mehr

Event Details

Sind Menschen „wichtiger“ als Tiere? Sind wir alle speziesistisch? Welche Rechte haben Tiere?

Wenn über Tierschutz und Tierrechte diskutiert wird, sind knifflige Fragen nicht weit. Im Crashkurs Tierethik nehmen wir uns besonders spannende Fragen vor und suchen gemeinsam nach Antworten. Als Denkanstoss lesen wir kurze Text-Ausschnitte berühmter DenkerInnen, schauen Videos und diskutieren dann zusammen. Jedes Treffen hat ein eigenes Thema und wirft neue Fragen auf – auch für dich ist etwas Spannendes dabei!

Egal, als was du arbeitest oder welche Ausbildung du machst – hier bist du herzlich willkommen. Vorbereiten muss man sich nicht, denn alles Wichtige erarbeiten wir uns gemeinsam beim Treffen. Zudem ist die Teilnahme komplett kostenlos. Man kann auch nur zu einzelnen Sitzungen kommen. Die Liste der Sitzungen findest du hier:

  • 25.09.2018 18:00-19:30
    Speziesistisch? Karnistisch? – Wie denken wir über Tiere?
  • 09.10.2018 18:00-19:30
    Menschen, Tiere, Unterscheidungen – Ethik und Schubladendenken
  • 23.10.2018 18:00-19:30
    Empfinden, Handeln, Kommunizieren – Was können Tiere?
  • 06.11.2018 18:00-19:30
    Tierschutzgesetze und Rechte – wie Tiere schützen?
  • 20.11.2018 18:00-19:30
    Burger oder Bürger – Tiere als Mitglieder unserer Gesellschaft
  • 04.12.2018 18:00-19:30
    Kann man Tiere human töten?
  • 18.12.2018 18:00-19:30
    Maschinen, Sachen, Mitgeschöpfe – Tiere in der Geschichte der Philosophie

Die Sitzungen finden im Hauptgebäude der Uni Zürich, Raum KO2-F-156 statt. Manchmal versenden wir zusätzliche Informationen und Tipps für Interessierte. Schreibe dich jetzt auf die Mailingliste des Kurses ein: www.anml.ch/crashkurs-zh

Time

(Dienstag) 18:00 - 19:30

Location

Uni Zürich

Rämistrasse 71

Organizer

Animal Rights Switzerlandinfo@animal-rights-switzerland.ch

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

X
X