PROJEKTE

Ob wir Feste organisieren, Informationsmaterial kreieren, Firmen beraten oder Vorträge halten: Wir haben unser Ziel immer klar vor Augen und wählen unsere Projekte sorgfältig aus. All unsere Arbeit wird durch unsere Mitglieder ermöglicht, und auf dieser Seite möchten wir dich auf dem Laufenden halten, woran wir gerade arbeiten.

BLOG UND NEWSLETTER

Auf unserem Blog halten wir dich auf dem Laufenden, was uns und die Welt angeht. Abonniere unseren Newsletter, und wir informieren dich automatisch über wichtige Events und die Früchte unserer Arbeit.

Melde dich für unseren Newsletter an:

PROJEKTE

Die Vegana ist mit 70’000 Besuchenden das grösste vegane Strassenfest der Schweiz, das wir gemeinsam mit Malkreide jährlich in Zürich organisieren. Essen, Sport, Kleider – alles was das vegane Herz begehrt. Auch wir sind mit einem Stand vor Ort und bieten Informationen über das Vegansein an. Wenn du uns mal persönlich kennenlernen möchtest, ist das eine ausgezeichnete Gelegenheit 🙂
Ausserdem werden die Swiss Vegan Awards verliehen, die die besten veganen Produkte prämieren. Dieses Jahr findet die Vegana am 1. und 2. September 2017 statt.

Tierfreundli.ch (ehemals tiere-essen.ch) ist ein Projekt zur breiten Information über die Zustände und das System der Nutztierindustrie in der Schweiz. Über Facebook und andere Kanäle wird die Webseite verbreitet, die ein kurzes, informatives Video zeigt. Wer möchte, kann anschliessend ein Starterkit mit veganen Produkten und weiteren Informationen bestellen. Durch deine finanzielle Unterstützung können wir das Video mehr Menschen zeigen und zum Nachdenken anregen. Mehrere zehntausend mal wurde der Film bereits gesehen.

Die Vernetzung und Unterstützung von Lokalgruppen ist der Veganen Gesellschaft Schweiz ein grosses Anliegen. Jedes Jahr verteilen sie unzählige Flyer und Cupcakes und bieten auf der Strasse Informationen und das Gespräch an. Ihr Engagement ist unbezahlbar. Indem wir Flyer, VR-Sets und Knowhow bereitstellen, können sich die Aktivgruppen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Ausserdem organisieren wir regelmässige Treffen, bei denen gemeinsame Aktionen geplant werden und ein Erfahrungsaustausch stattfindet.

Flyer: Eine kostengünstige Möglichkeit, vielen Menschen in kurzer Zeit Informationen anzubieten, ist das Verteilen von Flyern. Die Vegane Gesellschaft Schweiz kreiert in Zusammenarbeit mit den lokalen Aktivgruppen Broschüren und Informationsmaterial. Hierbei legen wir einerseits grossen Wert darauf, dass der Inhalt wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig einfach verständlich ist. Und natürlich schön gestaltet, damit das Verteilen ganz leicht von der Hand geht.

iAnimal ist ein Virtual-Reality-Projekt, welches mit modernster Technik Zuschauer*innen einen Einblick in Mastbetriebe und Schlachthäuser erlaubt. Durch die 360°-Erfahrung erleben die Zuschauer*innen die Perspektive der Nutztiere und den Alltag in den Betrieben.
iAnimal ist ein Projekt, welches von Animal Equality entwickelt wurde. Sie haben die VR-Brillen der Veganen Gesellschaft Schweiz zur Verfügung gestellt, damit diese von verschiedenen Organisationen genutzt werden können. Anna Travinskaya leitet das Projekt und ist in der ganzen Schweiz unterwegs, wenn du die Brillen für eine Aktion ausleihen möchtest, melde dich unter anna.travinskaya ((at)) gmail.com

Für die Vergabe der Vegan Trademark („Veganblume“) ist die Vegane Gesellschaft Schweiz die Anlaufstelle in der Schweiz. Die Vegan Trademark ist das weltweit bekannteste Zertifikat für vegane Produkte, so dass du beim Einkaufen sofort erkennst, welche Nahrungsmittel, Kleider und Kosmetika vegan sind. Wir unterstützen und beraten Firmen beim Zertifizierungsprozess, damit vegan zu leben möglichst einfach wird.

BUSINESS

Die Vegane Gesellschaft Schweiz arbeitet eng mit Produzent*innen und Firmen zusammen, bietet Knowhow und Beratung an. So sind wir die Anlaufstelle für die Vegan Trademark („Veganblume“) in der Schweiz, einem Label für vegane Produkte, und bieten eine Firmenmitgliedschaft an. ?Dabei bleibt die Vegane Gesellschaft Schweiz stets unabhängig. Unser Ziel ist es ein möglichst breites Angebot an veganen Produkten zu schaffen, damit vegan zu leben möglichst einfach wird.