Nussbraten

Share on facebook
Share on twitter

mittel  |   70 min     4

ZUTATEN

  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 grosse Karotte
  • 6 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Peperoni
  • 200 g Cashewnüsse
  • 1 Glas getrocknete Tomaten
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Mehl
  • 150 ml Rotwein
  • Gewürze 1 TL Salz, 2 TL Curry, 3 Chilis, 2 TL Thymian
Sauce
  • 150 ml Rotwein
  • 1 dl Blutorangensaft
  • 1 TL Zimt

ZUBEREITUNG

Die Zwiebel, die Karotten, den Ingwer, die Knoblauchzehe und die Peperoni schälen und (im Foodprocessor) kleinschneiden. Alles zusammen in einer Pfanne gut anbraten.

Die Cashewnüsse mit den getrockneten Tomaten (inkl. Öl) mixen und in einer grossen Schüssel mit der Gemüsemasse, 150 ml Rotwein, den Mandeln, dem Mehl und den Gewürzen vermengen und zu einem grossen Laib formen.

Den Bratenlaib in einer grossen Pfanne mit Öl von allen Seiten etwas anbraten, damit eine Kruste entsteht. Danach für 15 min bei 180 °C in den Backofen geben.
150 ml Rotwein mit dem Orangensaft und Zimt auf niedriger Stufe während 15 min köcheln lassen und vor dem Servieren über den Braten giessen.

  ausdrucken

Kommentare

NEWSLETTER

INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

EVENTS

september

20sep18:0021:00A Case For Campaigns: Making Change Instead of Asking For ItGaia Hotel

21sepganztätigTeam Vegan.ch am GreifenseelaufGreifenseelauf

Nach oben
X
X