Vegana 2016 – von Regen in Massen und Massen im Regen

Zielsicher haben wir uns das wohl verregneteste Wochenende gesichert für die diesjährige Vegana. Womöglich war das der Kredit bei Petrus, den wir letztes Jahr bei zwei Tagen Vegana ohne einen einzigen Regentropfen vermutlich aufgenommen hatten – und nun wieder zurückzahlen mussten.

Wir staunten selber, wie wenig sich die Veganen und Veganinteressierten von den Regenströmen beeindrucken liessen. “Gibt ja regenfeste Kleidung.” Andere wiederum nahmen für einen Markt übervoll an veganem Essen, Schuhen und Schmuck auch mal zwei nasse Füsse in Kauf. Und dann, am Samstag Morgen bekamen wir sogar eine Verschnaufpause. Aber genug vom Wetter gefaselt.

Video: Rafi bot den Besucherinnen und Besuchern einen Platz unterm Schirm an – und im Gegenzug wurde ein wenig geplaudert.

Die Vegana 2016 zieht über 70’000 Besucher ins Sihlcity

DSC08784
Galerie Stände und Menschen

Ja, auf die verfressenen Veganen ist halt Verlass. 😉
Alle, die entweder nicht dabei waren oder einfach gerne nochmal alles nacherleben möchten; in der Galerie ist jeder Stand vertreten.
Rekordwurstkette: “Wieviele Meter hätten Sie denn gerne?”

DSC07858
Galerie Rekord: Längste vegane Wurstkette der Welt

An der Vegana wurde ein Rekord aufgestellt: Und zwar haben wir mit 220 Metern die längste vegane Wurstkette der Welt an der Vegana präsentiert und gebraten. Sie war aus Seitan und enthielt kleine Würfel von veganer Käsealternative. Die Wurst wurde produziert von Vegusto.Swiss Vegan Awards: Vegane Business auf dem Podest

Erstmalig wurde an der Vegana 2016 die Swiss Vegan Awards verliehen. Die Verleihung füllte den Saal bis auf die letzten Plätze und darüber hinaus.

Kategorie Shop
Platz 1: Eva’s Apples | https://www.evas-apples.ch/
Platz 2: Romanin Weine | www.romaninweine.ch
Platz 3: Würzmeister | http://wuerzmeister.ch

Kategorie Food & Drink
Platz 1: Gourvegi CamemVert | www.gourvegi.ch
Platz 2: Migros Sojaline Mousse Nature | www.migros.ch
Platz 3: Edamama | www.edamama.ch

Kategorie Restaurant
Platz 1: Elle’n’Belle | www.ellenbelle.ch
Platz 2: Vegiman | www.vegiman.ch
Platz 3: Tibits | www.tibits.ch

Kategorie Non-Food
Platz 1: Lush Fresh Handmade Cosmetics | http://www.lush-shop.ch/
Platz 2: Putzli | www.putzli.com
Platz 3: Sanctum Switzerland | www.sanctumswitzerland.ch

Kategorie Kochbuch
Platz 1: Philip Hochuli: Vegan Chocoholic (AT Verlag) | www.at-verlag.ch
Platz 2: Jerôme Eckmeier & Daniela Lais: Vegane Lunchbox (Verlag Dorling Kindersley |www.dorlingkindersleyverlag.de
Platz 3: tibits & Hiltl: Vegan Love Story (AT Verlag) | www.at-verlag.ch

Kategorie Medium
Platz 1: Vanilla Bean | www.vanillla-bean.de
Platz 2: vegan kitchen & bakery Blog / Lauren Wildbolz |http://www.vegankitchen.ch/
Platz 3: Vegansis | www.vegansis.ch

Kategorie Startup
Platz 1: Vanilla Bean | www.vanillla-bean.de
Platz 2: HeyLife | http://heylife.ch/
Platz 3: Nutrifics | http://nutriathletic.ch

Kategorie Best of the Best
Gewinner: Elle’n’Belle | www.ellenbelle.ch

DSC08151
Galerie Swiss Vegan Awards

Kommentare

januar

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X