Deutschlands stärkster Mann wird Veganer

Patrik Baboumian, ein Kraftsportler armenischen Ursprungs, hat vor einigen Wochen die deutsche Strongmanmeisterschaft gewonnen. Er lebt seit 6 Jahren vegetarisch und führt einen Teil seiner Leistungssteigerung auch auf seine Ernährungsumstellung zurück.

Ich fühle mich so stark wie nie. Meine härtesten Konkurrenten, die immer noch kiloweise Fleisch in sich reinstopfen, werden immer nervöser. Das gefällt mir.” (Interview im Focus)

Jetzt hat er den Entschluss gefasst, vegan zu leben und bis zum Ende des Jahres alle tierlichen Produkte von seinem Speisezettel zu verbannen. Auf seiner Website schreibt er:

I’m going vegan! Until the end of the year I will cut all animal products out of my diet.

In einem Interview für PETA TV erzählt er ein wenig über das Strongman-Training und seine Entscheidung, vegetarisch und jetzt als logische Konsequenz vegan zu leben:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER

EVENTS

november

19nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

20nov18:3022:00Backen WeihnachtenPratteln 4133

21nov16:1517:30Tierethik – aktuelle Fragen und ThemenUniversität Zürich

25nov17:0019:00Animal Rights Flyeraktion LuzernBahnhof Luzern

26nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

Das könnte dich auch noch interessieren.

Rezept für veganen Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Muss auf jedem Kuchenbuffet: Der Marmorkuchen. Viele haben noch das Rezept der Grossmutter dafür, mit üppig Butter, Ei und Milch. Doch der Marmorkuchen gelingt

Weiterlesen »
Nach oben
X
X