Veganer (vs. Fleischliebhaber) auf Joiz TV

Chris Kohlbrenner, Vorstandsmitglied der Schweizerischen Vereinigung für Vegetarismus sowie VGS-Mitglied, wurde zusammen mit einem Vertreter der Fleischindustrie beim Jugendsender Joiz TV zu einem Streitgespräch eingeladen. Erfreulich zu sehen, wie die Argumente für den Veganismus sympathisch und bestimmt der jungen Zielgruppe des Senders vermittelt wurden. Widerstand gab es von der Gegenseite kaum und wenn, wurden altbekannte Floskeln und Allgemeinaussagen wiederholt.

Chris meint zu seinem Auftritt:

Es war super: die Mädels und Jungs vom Sender waren völlig offen und diskussionsbereit. Ich war zwar auch auf ein Head-to-Head vorbereitet aber es ging effektiv darum, dem Publikum mittels Informationen den Zugang zum Veganismus zu ermöglichen.
In den Live-Posts die Unterstützung der veganen Community zu spüren war echt klasse und gab mir zusätzlichen Aufwind.

Wir hoffen, dass der Veganismus weiterhin solche Beachtung in den Medien findet und setzen weiterhin daran, das Interesse aufrecht zu erhalten.

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

februar

28feb17:0019:00Animal Rights Flyeraktion BaselBasel Bahnhof SBB

Das könnte dich auch noch interessieren.

Spinatwähe

Eine währschafte Wähe gehört in der Schweiz zum Küchenrepertoire. Diese Spinatwähe erhält ihre Würze durch feinen Käse und getrocknete Tomaten. Der vegane Guss eignet sich

Weiterlesen »

Vegan in Chur

Im Hauptort des Kantons Graubünden wird Genuss gross geschrieben:  Mittlerweile gibt es mehrere Restaurants und Läden, die ein veganes Angebot führen und einen Besuch wert

Weiterlesen »
Nach oben
X
X