fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Das Lägernstübli ist DIE neue Top-Adresse für veganes Schlemmen in der Region Zürich. Angeregt durch die DRS-Sendung “Input” im vergangenen Dezember machte sich der Gastronom Peter Buff, der früher im Hiltl arbeitete, ans Experimentieren und Produkte-Testen.
Die neue Karte kann sich sehen lassen. Künftig ist geplant, das gesamte vegetarische Angebot (ev. mit wenigen Ausnahmen), vegan zuzubereiten. Die Küche von Peter Buff will bewusst eine Alternative schaffen zu klassischen Fleischgerichten. Hier soll nicht moralisiert, sondern schlicht geschlemmt werden. So wird das vegane “Züri-Gschnätzlete” beispielsweise mit Bioseitan, Sojamilch und Soyananda-Sauerrahm zubereitet und die Rösti in Pflanzenöl gebraten. Liest sich simpel? Isst sich mega fein!
Wurstsalat, „Züri-Gschnätzlets“ und Stroganoff jeweils mit Rösti, flambierte Ananas mit einer veganen Mascarponevariation. An den veganen Desserts wird derzeit noch gefeilt, dieser erste Versuch war bereits sehr vielversprechend!
Das klingt alles zu gut, um wahr zu sein! Es muss doch irgendeinen Haken geben? Den gibt es leider tatsächlich: Das Restaurant liegt im idyllischen Boppelsen im Zürcher Unterland. Die Hinfahrt in den beschaulichen Ort gestaltet sich unkompliziert. Anders die Rückfahrt. Es empfiehlt sich daher, die Busverbindungen vorher anzuschauen oder gutes Schuhwerk mitnehmen. Vom Restaurant bis zum Bahnhof Otelfingen läuft man ca. 25 min.

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X