fbpx

„veggie“ in Österreich – jetzt auch in der Schweiz!

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Die Arbeit der Veganen Gesellschaft Österreich scheint Früchte zu tragen. Die Nachfrage und das Interesse für veganen Produkte- und Angebote steigt in unserem Nachbarland offensichtlich stetig.  Das zeigt auch der folgende aktuelle Beitrag aus dem Österreichischen Fernsehen:

Im Selbstversuch konnten inzwischen auch die ‚veggie‘ Produkte von Spar getestet werden, die seit neustem in Österreich auf dem Markt sind. Darunter sind verschiedene Tofusorten aus österreichischem Bio-Soja, Aufschnitt, Würste, Gulasch, Bratstreifen, „Chili con Carne“, 8 verschiedene Aufstriche, Mayonnaise und auch zwei Fertigsalate.

Die Produkte sind durchwegs gut auch wenn etwas stark an den allgemein-verträglichen Geschmack angepasst. Positiv ist, dass die meisten der Produkte in der Linie vegan sind und das entsprechende V-Label tragen. Weniger erfreulich hingegen ist der „Flexitarier“-Begriff, mit dem hier neuerdings hantiert wird. Exemplarisch befremdlich dazu der Spruch von Nicht-(einmal)-Vegetarierin Gwyneth Paltrow: „Ich bin keine Vegetarierin aber liebe Veggie„. Damit werden, wie so oft, falsche Signale gesetzt und angedeutet, dass es durchaus normal und in Ordnung sei Fleisch zu konsumieren.

Eine Auswahl des Sortiments ist inzwischen auch in den Schweizer Spar-Filialen zu finden.

 

 

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X