Kurzbericht Seminartag “Vegan im Alltag”

Die beiden ausgebuchten Seminar-Tage “Vegan im Alltag” waren ein voller Erfolg. Nachdem ursprünglich nur ein Tag geplant und dieser sogleich ausgebucht war, hatten wir nun an zwei Tagen einen mit unterschiedlichsten Personen und Erwartungen gefüllten Raum. Unter den Teilnehmenden waren einige Veganerinnen und Veganer, die meisten von ihnen leben jedoch eher seit kurzem vegan oder stehen kurz davor, vegan zu werden.

Irina Itschert lieferte eine Fülle von Informationen rund um veganes Leben, vegane Produkte, Herstellungsmethoden, Grenzen des Veganseins und vieles mehr. Gespickt mit Anekdoten aus ihrem weitreichenden Erfahrungsschatz vom Kontakt mit Herstellern und den vielen Fragen der Teilnehmenden war es sehr unterhaltsam und auch für langjährige VeganerInnen informativ und bereichernd. In Gruppenarbeiten wurden verschiedene Alltagssituationen (Einladung zur Hochzeit, Geschäftsessen usw.) durchgespielt und zum Abschluss einige der gängigsten Antworten auf vegan-kritische Fragen thematisiert.

Viel Beachtung und Grund zum Staunen lieferte der Präsentations-Tisch mit einer grossen Auswahl an veganen Produkten, die hierzulande erhältlich sind. Dabei wurde nur ein kleiner Ausschnitt von veganen Leckereien gezeigt. Bereits sie machten aber deutlich: für alles gibt es eine vegane Alternative. In den Pausen wurden die verschiedener Fleisch- und Käse-Alternativen degustiert und ausführlich kommentiert.  Das ausnehmend feine und optisch wunderbar angerichtete Mittagessen bei Miyuko schaffte es gewiss, die letzten Zweifel an der veganen Lebensweise auszuräumen.

Mit einem mit Produkte-Mustern und Infomaterial reich gefüllten Starter-Kit zogen die Teilnehmenden zufrieden, erschöpft aber sicher gestärkt und ein bisschen veganer von dannen. Über weitere solche Seminare werden wir auf vegan.ch wieder informieren.

Folgende Firmen und Organisationen haben diesen Anlass unterstützt:

Produkte-Sponsoren:
Speick, Sodasan, Soyana, alles-vegetarisch, Topas/Wheaty, Larada, Vegusto, Sonett, Lush
Info-Material von:
Ärzte gegen Tierversuche, peta, pro-vegan.info, SVV, rezeptefuchs.de, tier-im-fokus.ch

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

januar

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X