fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Schon lange erwartet konnte heute erstmals das Angebot des ersten Schweizer Alnatura-Shops in Augenschein genommen werden. Die VGS war bereits am ersten Tag vor Ort am Meierhofplatz in Höngg. Insbesondere um da nach dem Vegan-Angebot Ausschau zu halten.

Das Ladenlokal ist überaus grosszügig bezüglich Platz eingerichtet. Der Ausdruck „Bio-Supermarkt“ wäre hier schon angesagt. Gleich beim Eingang ist frisches Gemüse, Früchte und Obst (grösstenteils aus der Region) zu finden. Gemäss eigenen Angaben werden insgesamt an die 5000 Produkte angeboten. Ein Teil davon ist den hiesigen Konsumenten schon aus der Migros bekannt, schliesslich läuft Alnatura als Pilotprojekt des Grossverteilers. Bei Erfolg sollen weitere Filialen in anderen Städten eröffnet werden.

Vieles jedoch sind eigene Erzeugnisse von Alnatura sowie weitere Marken aus der Biosparte, die es bisher nur in Deutschland zu kaufen gab. An veganen Köstlichkeiten sind sowohl Dinge aufzufinden, welche schon bekannt sein dürften aus den etablierten Reformhäusern und Bioläden, aber auch Spezialitäten, darunter z.B. neue Tofusorten oder Ingwerkuchen die uns hierzulande noch neu sind.

Auch der Kosmetikbereich bietet eine gute Auswahl an sowohl tierversuchsfreien wie auch veganen Produkten.
Von frischer Verpflegung in Form eines Sandwiches bleibt die vegane Kundschaft jedoch ausgeschlossen. Die Brötchen waren alle mit Fleisch oder Käse belegt oder enthielten Milcheiweiss. Schade, dass hierbei der vegane Teil der potentiellen Kundschaft ignoriert wird.

Gesamthaft blieb dennoch ein mehrheitlich positiver Eindruck des Alnatura Shops zurück. Insbesondere was die Preise betrifft wird hier eine ernstzunehmende Alternative im Biobereich geboten.

Was habt ihr denn schon erfreuliches Veganes im Alnatura entdeckt?

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abbildung des veganen Linsensalates
  • Rezepte ·

Veganer Linsensalat

  Die Saison der Salate ist zurück. Wer bei Salat direkt an Eisbergsalat, Feldsalat und Co. denkt sollte diesen frischen aber sättigenden mexikanisch angehauchten Linsensalat unbedingt ausprobieren.…
Weiterlesen
Abbildung eines Tellers mit Mango-Curry und Dinkel
  • Rezepte ·

Veganes Mango-Curry

Die heissen Tage haben uns erreicht. Die Lust nach deftigem, warmen Essen schwindet, jeden Tag Salat essen ist nicht die Lösung. Unser Mango-Curry passt perfekt in diese…
Weiterlesen
  • Lifestyle ·

5 Wildkräuter

Bärlauch kennen wir alle und haben die meisten von uns bestimmt schon selbst gesammelt. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wachsen noch viele andere Pflanzen…
Weiterlesen
X
X