Eindrücke der Veganmania 2012

Das erste vegane Strassenfest der Schweiz ist Geschichte. Am 22. September 2012 fand die von der Schweizer Vereinigung für Vegetarismus (SVV) organisierte Veganmania in Winterthur statt. Trotz Regen fanden an diesem Tag überraschend viele Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz, Deutschland und aus Österreich zur Veranstaltung. Die Stimmung war sehr positiv und es gab ein breitgefächertes Angebot von Ausstellern, Live-Musik von Rock über Klassik bis Schlager, kulinarische Leckerbissen von veganem Döner über vegane Glacé bis zu veganen Rohkost-Spezialitäten, eine Kochshow, und vieles mehr.

Auch die Vegane Gesellschaft Schweiz war natürlich mit einem Stand an der Veganmania dabei. Neben ein paar Geschenken und Leckerbissen boten wir in Zusammenarbeit mit Larada eine grosse Palette an veganen Spezialitäten an. Auch Beratungen rund ums Thema vegan leben gehörten zu unserem Angebot. Nebenbei nutzten wir die Gelegenheit auch um ein paar Eindrücke auf Video zu sammeln, und ein paar Austellerinnen sowie Besucher kurz zu interviewen:

Inhaltsübersicht:
00:15  Zwei Passantinnen
02:20  Zwei PassantInnen
03:51  Stiftung Mensch und Tier
08:48  Lush
11:30  Kunz’ Vitalprodukte
12:36  Stiftung für das Tier im Recht
18:36  Naturkostbar
20:44  Vegan Runners
24:12  Besonders Schönes

Dazwischen Video im Schnelllauf, Fotos, und live Musik.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER

EVENTS

november

19nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

20nov18:3022:00Backen WeihnachtenPratteln 4133

21nov16:1517:30Tierethik – aktuelle Fragen und ThemenUniversität Zürich

25nov17:0019:00Animal Rights Flyeraktion LuzernBahnhof Luzern

26nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

Das könnte dich auch noch interessieren.

Rezept für veganen Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Muss auf jedem Kuchenbuffet: Der Marmorkuchen. Viele haben noch das Rezept der Grossmutter dafür, mit üppig Butter, Ei und Milch. Doch der Marmorkuchen gelingt

Weiterlesen »
Nach oben
X
X