Im März diesen Jahres fand das erste vegane Gastro-Treffen der Schweiz statt. Mit dabei waren etablierte Betriebe unterschiedlicher Zusammensetzung – vollvegan oder teilvegan – sowie weitere Profis aus dem Gastrobereich.

Aus dem Treffen entstand ein kurzer Zusammenschnitt, der hoffentlich den einen oder anderen eingefleischten oder neu-entflammten GastroMenschen motiviert, ebenfalls auf vegan zu setzen. Die Fachpresse hat das Thema inzwischen bereits mehrfach aufgegriffen (vegan.ch berichtete) und es scheint sich inzwischen abzuzeichnen: Vegan ist nicht nur das neue Vegi – vegan wird vielleicht (und wir hoffen es natürlich sehr) das neue Normal.

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

januar

22jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion ZürichZürich HB

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X