Rezept 7. November: Danielas süsssaure Kürbisstücke

07.11. Danielas su?sssaure Ku?rbisstu?ckeSchon eine Woche geschafft! Zu Hause kochen geht bestimmt schon ziemlich gut. Zur Belohnung möchte der eine oder die andere vielleicht bald mal auswärts essen gehen. Natürlich ist auch das vegan möglich.

Prinzipiell kann man in jedem Restaurant vorher anrufen, allerdings ist man dann dem Goodwill der Köchin oder des Kochs ausgeliefert. Da kann es schon mal passieren, dass man sich vor einem lieblos angerichteten Gemüseteller wiederfindet, wobei man auch durchaus mal sehr positiv überrascht werden kann.

Zum Glück gibt es mittlerweile aber auch Restaurants mit festen veganen Optionen in der Speisekarte. Wer sucht, kann z.B. in den regionalen Facebook-Gruppen um gute Tipps bitten. In Boppelsen z.B. zeigt das Lägernstübli, wie veganes Essen aussehen und schmecken kann. Netterweise haben Sie uns ein Rezept für den Veganmonat zur Verfügung gestellt. Da ich den Weg von Basel aus mit dem Fahrrad zurückgelegt habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen: Egal wie weit der Weg auch sein mag, es lohnt sich.

Hier geht es zu unserem heutigen Rezeptevorschlag

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

januar

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

Saftiger Rüeblikuchen

Rüeblikuchen kommt irgendwie nie aus der Mode. Der süsse Klassiker, der klebrige Finger hinterlässt, kommt hier mit Ingwer und ohne raffinierten Zucker daher. Psst, übrigens:

Weiterlesen »

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »
Nach oben
X
X