Stellungnahme der VGS zum Fall Dylan

In Zusammenhang mit dem Fall der Kindstötung von Dylan Katit-Stäheli wurde in verschiedenen Artikeln und Medien erwähnt, dass die Mutter sich anscheinend vegan ernährte. Dadurch wird fälschlicherweise der Eindruck erweckt, die vegane Lebensweise stünde in irgendeinem Zusammenhang mit dieser schrecklichen Handlungsweise. Die Vegane Gesellschaft Schweiz (VGS) bedauert ausserordentlich diesen tragischen Fall. Wir stehen in keinerlei…