Stellungnahme der VGS zum Artikel im „Gesundheitstipp“

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

gesundheitstipps.chDer Gesundheitstipp hat sich dem Thema ‘Diäten’ angenommen und thematisiert dabei problematischerweise auch den Veganismus. Dieser wird auf dieselbe Stufe wie die Paleo-und Blutgruppendiät gestellt und mit Orthorexie – dem Zwang, sich unbedingt gesund ernähren zu wollen – in Verbindung gebracht. Der Artikel ist tendenziös, undifferenziert, schlecht recherchiert und somit aus Sicht journalistischer Ethik höchst problematisch.

Erstens verkennt die Autorin, dass eine vegane Lebensweise keine Diät darstellt, sondern eine ethisch motivierte Lebensweise ist, die keinen Bezug zu Orthorexie aufweist. Wer vegan lebt, tut dies in den meisten Fällen nicht, um die Gesundheit zu optimieren oder Gewicht zu verlieren, sondern um Tierleid zu minimieren. Es besteht kein Zweifel darüber und ist wissenschaftlich anerkannt, dass eine wohlgeplante vegane Ernährung in allen Lebenslagen gesund und empfehlenswert ist (Positionspapier der grössten Vereinigung von Ernährungswissenschaftlern und Ernährungswissenschaftlerinnen, der Academy of Nutrition and Dietetics). Zweitens hat Veganismus keinerlei Verbindung zu zwanghaftem Verhalten, sondern einzig zu einem rationalen Abwägen, ob ein kurzer Genuss von tierischen Produkten das damit verbundene Tierleid rechtfertigt. VeganerInnen sind meistens sehr genau informiert über die Zustände in der Milch-, Eier- und Fleischproduktion und verneinen diese Frage für sich.

Somit stellt Veganismus weder einen krankhaften Zwang noch eine ungesunde Diät dar, sondern eine wohlüberlegte freie Wahl, die auf guten Gründen beruht. Zusätzlich kann angemerkt werden, dass eine vegane Ernährung die klimafreundlichste und ressourcenschonendste Ernährungsweise ist.

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

veganer Mozzarella
  • Rezepte ·

veganer Mozzarella

Veganen Mozzarella ohne Cashews selber machen – ja, das geht und schmeckt zudem noch superlecker. Wir zeigen dir, wie du die Käsealternative ganz einfach selbst herstellen kannst.…
Weiterlesen
veganes Moussaka
  • Rezepte ·

vegane Moussaka

Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
Weiterlesen
X
X