Rührtofu leicht gemacht

 

einfach  10 min    – 2 Portionen

ZUTATEN

  • 350 g Seiden- oder Naturtofu
  • 2 TL schwarzes Salz (Kala Namak)
  • 2 TL Kurkuma
  • 4 TL Maizena
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Datteltomaten
  • 1 Zwiebel

ZUBEREITUNG

Den Tofu in einer grossen Schüssel zerdrücken, bis keine grossen Stücke mehr übrig sind. Schwarzes Salz und Kurkuma zum Tofu geben. Maizena in 2 dl kaltem Wasser anrühren und ebenfalls zum Tofu geben. Eine glitschige, aber feste Masse soll es werden.

Die Zwiebel in Ringe schneiden und dazu geben. Ca. 5- 10 Minuten alles anbraten.

Petersilie schneiden und Tomaten vierteln. Ganz am Schluss zum Rührei in die Pfanne geben. Dazu frisches Brot servieren.

 

  ausdrucken

Kommentare

januar

22jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion ZürichZürich HB

28jan18:30Vegan Stammtisch Zofingen JanuarCafé Damascus

31jan17:0019:00Animal Rights Flyeraktion AarauBahnhof Aarau

Das könnte dich auch noch interessieren.

6 Tipps für den veganen Raclette-Abend

Müssen diejenigen, die keine Milchprodukte konsumieren wollen, in der kalten Jahreszeit auf das gemütliche Beisammensitzen rund um den Raclette-Ofen verzichten? Keinesfalls! Unsere Gastbloggerin Caro von

Weiterlesen »

Vegane Satay-Spiessli mit Erdnusssauce

Viel wurde über das vegane Poulet-Geschnetzelte des Zürcher Start-Ups Planted berichet:  «Pflanzliches Pouletimitat aus Erbsenprotein»,  «Die Welt retten mit Vegi-Poulet» und «Die bisher überzeugendste Fleischalternative».

Weiterlesen »
Nach oben
X
X