Buskers Strassenmusik-Festival

Vom 11.-13. August war es wieder einmal soweit: Das Strassenmusik-Festival “Buskers” fand in der Berner Altstadt statt. An drei Tagen strömten mehr als 77’000 Besuchende durch die Gassen und unter den Lauben von Bern lauschten 40 Künstlergruppen während gut 300 Shows.

Neben dem akustischen und visuellen Angebot kam natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Spezialitäten aus allen Teilen der Welt galt es zu probieren – und auch das vegane Angebot konnte sich sehen lassen, was lange Schlangen an den jeweiligen Ständen bestätigten.

 Auf der Münsterplattform gab es süsse oder herzhafte vegane Scones mit einem cremigen Aufstrich. Der “Verein Bogen 17” hatte sich auf einen Klassiker spezialisiert: “freshest Pommes von Bern” und an unzähligen indischen und asiatischen Ständen konnten vegane Nudel- oder Currygerichte verkostet werden. “Marta Bar” bot Cookies & Cider an, zwei sehr leckere vegane Gebäckvarianten waren darunter. Spitzenreiter beim veganen Angebot war jedoch die “Rebel’s Smoothiebar”, die sowohl Rohkost-Snacks und -Smoothies anbot, als auch vegane Burger und Pita. Und selbst die konventionellen Verpflegungsstände boten oftmals Salate oder andere vegane Speisen an.Wer hier also mit keinem seiner Sinne auf die vollen Kosten kam, hat ganz sicher etwas falsch gemacht!
(@kengelbr)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER

EVENTS

november

20nov18:3022:00Backen WeihnachtenPratteln 4133

21nov16:1517:30Tierethik – aktuelle Fragen und ThemenUniversität Zürich

25nov17:0019:00Animal Rights Flyeraktion LuzernBahnhof Luzern

26nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

26nov18:30Vegan Stammtisch Zofingen NovemberPizzeria - Trattoria Letzi

Das könnte dich auch noch interessieren.

Rezept für veganen Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Muss auf jedem Kuchenbuffet: Der Marmorkuchen. Viele haben noch das Rezept der Grossmutter dafür, mit üppig Butter, Ei und Milch. Doch der Marmorkuchen gelingt

Weiterlesen »
Nach oben
X
X