Alles Vega­ne rund um Luzern

Share on facebook
Share on twitter

In Luzern hat es ein wenig län­ger gedau­ert. Aber gut Brunch will Wei­le haben. Und es ist lang­sam aber ste­tig gut gewor­den, das vega­ne Ange­bot in Luzern. Ob Kafi und Kuchen, edel über dem Vier­wald­stät­ter­see oder ein üppi­ges indi­sches Znacht, in Luzern fin­dest du unter­des­sen fast alles rein pflanz­lich. Auch Pfle­ge­pro­duk­te und Mode.

Bild: http://blendteehaus.ch/

Blend Tee­haus

Das Blend Tee­haus gehört zu den neu­es­ten rein vega­nen Orten in Luzern. Zwar exis­tiert das gemüt­li­che Tee­haus schon län­ger, doch erst seit 2017 ist das gan­ze Ange­bot nach einem ste­ten Aus­bau kom­plett vegan. Ab dem 13. August 2018 kannst du hier wie­der aus rund 50 Sor­ten Tee aus­wäh­len und dir dazu ein Stück zucker­freie Tor­te bestel­len. Zudem gibt es von Diens­tag bis Frei­tag Mit­tags­me­nüs für CHF 17.50 und sams­tags und sonn­tags ein ori­en­ta­li­sches Brunch­buf­fet. Und alles ist bio­lo­gisch und mög­lichst regio­nal – du merkst, das Blend Tee­haus lässt kei­ne Wün­sche offen!

Hier am bes­ten immer reser­vie­ren.

Fur­ren­gas­se 7 
www.blendteehaus.ch

Bild: https://www.facebook.com/CrazyCupCakeCafe

Cra­zy Cup­Ca­ke Café

Auch eher klein, dafür mit gross­ar­ti­gen Lecke­rei­en: das Cra­zy Cup­Ca­ke Café. Nach der Som­mer­pau­se geht es hier ab dem 10. Sep­tem­ber 2018 wei­ter mit fei­nem Kuchen, haus­ge­mach­ter Gla­cé und natür­lich Cup­cakes. Das kom­plett vega­ne und süss ein­ge­rich­te­te Café eig­net sich super für eine Plau­der­run­de mit Freun­den und Freun­din­nen. In unre­gel­mäs­si­gen Abstän­den fin­det hier aus­ser­dem ein vega­ner Brunch statt, wo du dich für CHF 33.-  an Gip­feli, Anti­pas­ti, Obst­sa­lat und vie­lem mehr erfreu­en kannst («inklu­si­ve Säf­te, Kaffee/Tee/heisse Schog­gi so viel ihr wollt»). Unbe­dingt die Web­sei­te che­cken  für die nächs­ten Brunch­da­ten!

Bruch­stras­se 47 
www.crazycupcake.ch

Bild: Chris­ti­an Fel­ber MIGN

Karls Kraut

Eine der jüngs­ten Berei­che­run­gen der vega­nen Gas­tro­no­mie in Luzern ist das Karls Kraut, das sei­ne Eröff­nung im Herbst 2017 fei­er­te. Mit dem rein pflanz­li­chen Ange­bot will es expli­zit nicht nur Veganer*innen, son­dern auch Vegis, Flexitarier*innen und über­haupt jede*n anspre­chen. Das Kre­do lau­tet sai­so­nal, natür­lich, regio­nal, bio und fair. Und das nicht nur beim Essen: So bestehen zum Bei­spiel auch die Ker­zen aus Raps­wachs, die Bar­wand aus Lehm und die Tische aus Alt­holz aus dem Napf­ge­biet. Das Kon­zept scheint zu funk­tio­nie­ren: Bei einem Besuch im April 2018 waren alle Tische bereits Tage im Vor­aus aus­ge­bucht!

Und auch hier kannst du nach der Som­mer­pau­se ein­mal im Monat sonn­tags von 10–15 Uhr brun­chen gehen.

St. Kar­li­Quai 7
www.karlskraut.ch

 

Peacefood.bio

Eben­falls noch jung, dreht sich hier alles um voll­wer­ti­ges Essen. Mit gros­ser Wahr­schein­lich­keit lässt sich sagen, dass man in Luzern wohl nir­gends aus­wärts gesün­der essen kann als im Peace­food. In Selbst­be­die­nung kannst du dir aller­lei Gerich­te vom Buf­fet auf­la­den wie Cur­rys, ver­schie­de­ne Gemü­se und Sushi – dabei aber unbe­dingt noch Platz las­sen für die zucker­frei­en Des­serts!

Geöff­net ist das Peace­food, wel­ches eben­falls 2017 auf­ging, jeweils von Frei­tag bis Sonn­tag von 11 bis 22 Uhr. Reser­vie­run­gen sind hier nur bei grös­se­ren Grup­pen nötig.

Mai­hof­stras­se 57
www.peacefood.bio

Bild: www.felsentor.ch

Ver­pfle­gung auf der Rigi

Okay, jetzt geht es ein wenig raus aus Luzern. Ein Aus­flug lohnt sich aber wohl schon nur für die Aus­sicht, die das Gar­ten­re­stau­rant der Stif­tung Fel­sen­tor unter Van­ja Pal­mers bie­tet. Dazu ein vega­nes Sand­wich oder ein Stück Kuchen und der Tag ist per­fekt.

Ab der Rigi-Bahn­sta­ti­on Romi­ti in 15 Minu­ten zu Fuss erreich­bar, der Weg ist aus­ge­schil­dert.
www.felsentor.ch/index.php?id=32     

 

Restau­rant Pré­lude

Zur Hal­te­stel­le Emmen­brü­cke Gersag hin­ge­gen dau­ert die Zug­fahrt nur sie­ben Minu­ten. Ein Besuch hier eig­net sich gut, wenn sich in der Run­de sowohl hung­ri­ge Veganer*innen als auch Alle­ses­sen­de­be­fin­den, denn im Restau­rant Pré­lude wird die klas­si­sche und die vega­ne Küche gleich­be­rech­tigt behan­delt. Jeweils sie­ben Tages­me­nüs ste­hen zur Aus­wahl, immer auf der Kar­te fin­dest du den lang­jäh­ri­gen Klas­si­ker Süss­kar­tof­fel­gnoc­chi. Und was das Pré­lude auch noch à la Car­te bie­tet: vega­nen Flamm­ku­chen.

Im Herbst fin­det hier aus­ser­dem an drei Daten das Dîner Magi­que statt, wo ein Zau­be­rer sei­ne Tricks dar­bie­tet wäh­rend dir ein sai­so­na­les Menü gebo­ten wird. Im Sep­tem­ber 2018 wären das eine Eier­schwamm Jalou­sie mit Safran­nu­deln und Boh­nen. Doch auch hier heisst es zuerst noch Som­mer­pau­se bis 16. August 2018.

Rüeg­gi­sin­ger­stras­se 20A, 6020 Emmen
www.le-theatre.ch/restaurant-prelude.html

 

Tibits

Das Essen im Tibits ist ein siche­rer Wert – wer es aus Basel, Bern, Zürich, Win­ter­thur, St. Gal­len oder Lon­don kennt, weiss Bescheid über die fei­nen vege­ta­ri­schen und vega­nen Gerich­te aus aller Welt. Direkt über dem Bahn­hof Luzern kannst du hier die Leu­te beob­ach­ten wäh­rend du an einem Tofu au vin oder einem marok­ka­ni­schen Rüeb­li­sa­lat sitzt. Auch spät­abends bekommst du hier noch was zu essen. Natür­lich auch zum Mit­neh­men, falls du gera­de einen Zug erwi­schen willst.

Im Bahn­hof, 1. Stock
www.tibits.ch/de/restaurants

Mode

Im Glo­re, das für global­ly respon­si­ble fashion steht, kaufst du aus­schliess­lich fair gehan­del­te und öko­lo­gisch pro­du­zier­te Mode. Hier bekommst du für den Win­ter die kusche­li­ge vega­ne Win­ter­ja­cke von Hood­lamb, genau­so wie die tren­di­gen Snea­kers von Eth­le­tic für den Som­mer (für deren Schu­he  kei­ne Mate­ria­li­en aus Gebie­ten ver­wen­det wer­den, aus denen Tie­re oder Men­schen für den Anbau von Mono­kul­tu­ren ver­trie­ben wer­den!)

Im Glo­re hast du die Wahl zwi­schen Tei­len von 62 ver­schie­de­nen Mar­ken, wobei du dir bei allen sicher sein kannst, dass nicht nur bereits auf Nach­hal­tig­keit, son­dern auch auf sorg­fäl­ti­ge Ver­ar­bei­tung geach­tet wur­de.

Löwen­gra­ben 12
www.glore.ch

 

Make Up

Ritu­als bie­tet gleich in zwei Filia­len mög­lichst natür­li­che Beau­ty-Pro­duk­te. Ganz neu gibt es eine vega­ne Gesichts­pfle­ge­li­nie, auch zum Nach­fül­len. Nebst der Filia­len in Luzern fin­dest du Ritu­als auch im Emmen Cen­ter und ver­teilt in der gan­zen Zen­tral­schweiz.

Bahn­hofstras­se sowie Weg­gis­gas­se 29
www.rituals.com/de-ch/store-detail?store=Luzern-SBB

 

Mal nur ein Kaf­fee?

Wenn wir gera­de beim Bahn­hof sind – hier kannst du dei­nen Kaf­fee mit pflanz­li­cher Milch auch im Unter­ge­schoss bei der Con­fi­se­rie Bach­mann holen. Oder den Lat­te Mac­chia­to. Oder die Schog­gi. Dazu fin­dest du Sand­wi­ches, Früch­te­bröt­li und aller­lei knusp­ri­ge Bro­te, die als vegan gekenn­zeich­net sind. Ansons­ten fin­dest du natür­lich auch in Luzern einen Star­bucks.

 

Roher Kakao, Bana­ne, Scho­ko­la­den-Man­del­mich. Bild: www.joejuice.com/blog/2017/august/01/the-new-menu/

Smoot­hies und Eis

Das Joe and the Juice befin­det sich eben­falls im Bahn­hof Luzern, direkt neben dem Tibits. Hier bekommst du vom Scho­ko­la­de-Pro­te­ins­ha­ke bis zum Holun­der-Erd­beer-Bana­nen-Saft ein gros­se Aus­wahl an fri­schen Drinks gebo­ten. Noch fres­her wirds beim Alpi­ne­um, wel­ches haus­ge­mach­te Eis ser­viert: Scho­ko­la­de, Hasel­nuss, Bana­ne, Erd­bee­re & vie­le mehr sind vegan erhält­lich.

Fan von indi­schem Essen?

Im Mirch Masa­la am Löwen­gra­ben 8 kommst du auf dei­ne Kos­ten! Über Mit­tag kannst du dich für nur CHF 18.- (inklu­si­ve Getränk) vom Buf­fet bedie­nen, wel­ches auch die ein oder ande­re vega­ne Spei­se bereit­hält. Abends geht es um 18 Uhr wie­der auf. Ach­tung: Hier wird nur Bar­geld akzep­tiert.

Nur ein paar Türen wei­ter, im Löwen­gra­ben 4, fin­dest du im Tan­do­o­ri vega­ne Menüs für CHF 10.-. Die Küche bleibt hier durch­ge­hend ab 11.30 Uhr geöff­net. Hun­ger mit­brin­gen, die Por­tio­nen sind gross!

Und auch aus dem Gour­mIn­dia wirst du garan­tiert glück­lich und satt her­aus­spa­zie­ren das Restau­rant und Takea­way an der Basel­stras­se 31 bie­tet zum Bei­spiel Bain­gang Bhar­ta an, zu deutsch: Gerös­te­te Auber­gi­nen, gekocht in einem aus­ge­wo­ge­nen Mix von indi­schen Gewür­zen.

Und über Mit­tag kannst du dich auch hier für CHF 15.- am vega­nen Teil des Lunch­buf­fets den Bauch voll­schla­gen.

Bild: www.chateau-guetsch.ch/de/hotel/fotogalerie/

Ein edler Anlass steht bevor?

Mel­de dich ein paar Tage im Vor­aus und das Restau­rant Gütsch hat dir nebst einer wun­der­schö­nen Aus­sicht auf Luzern auch ein exqui­si­tes vega­nes Menü zu bie­ten.

Eben­falls für einen spe­zi­el­len Anlass geeig­net ist das Restau­rant Sca­la im Hotel Mon­ta­na. Hier kannst du ein­fach vor­bei­ge­hen, denn die vega­nen Gerich­te sind auf der Kar­te gekenn­zeich­net. Da heisst es zum Bei­spiel: Süss­kar­tof­fel­creme auf Mosa­ik von Gemü­se­chips mit Limo­nen-Avo­ca­do Tatar und Kokos­nuss­crum­ble.

Wir sind dann mal weg.

Kommentare

3 Kommentare

  1. Cilgia Bauersfeld
    vor 9 Monaten

    Als wei­te­rer Tipp & defi­ni­tiv eines mei­ner Favo­ri­ten, das Chi­na-Restau­rant Jialu im Natio­nal mit Aus­sicht auf den Vier­wald­stät­ter­see. Es gibt eine aus­ge­zeich­ne­te vega­ne Kar­te (http://jialu.ch/national/unsere-kueche/abends/).
    An Sil­ves­ter gab es auf Anfra­ge sogar das gan­ze 7-Gän­ge Menü vegan.

    Antworten
  2. Ursula Klein
    vor 10 Monaten

    Vie­len Dank für die­se neue Lis­te von vega­nen Restau­rants in Luzern. Habt Ihr auch neue Lis­ten von ande­ren Städ­ten? Genf, Lau­sanne, Bern, Sion, Aar­au, St. Gal­len, Basel, etc.? Ganz herz­li­chen Dank zum vor­aus.
    Schö­nes Wochen­en­de
    Ursu­la

    Antworten
    1. Adrian (VGS)
      vor 10 Monaten

      Lie­be Ursu­la
      Ja, wir wer­den noch über mög­lichst vie­le Städ­te berich­ten. Die nächs­te Stadt wird Genf sein. 🙂
      Einen schö­nen Wochen­start dir und lie­be Grüs­se

      Antworten

Kommentar hinzufügen

NEWSLETTER

INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

EVENTS

mai

25mai18:00Mohini SchlemmerabendMohini lieberbesseressen

26mai10:0011:00Vegan Runners Zurich, meet up / LauftreffGV Wipkingen beim Ampèresteg

26mai10:0012:00Fitness - Snacks DIYGesunde Snacks ganz ohne Zucker und E-Nummern.The Cooking Lounge

26mai15:0017:00Smoothie-KursHier lernst du wie du einen perfekten Smoothie machst!The Cooking Lounge

26mai18:3021:00Die gesündeste Tavolata von Zürich!Schlemmen ohne Ende in toller Location und Gesellschaft.The Cooking Lounge

X
X