Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Zutaten:

  • Soja-Medaillons (z.B. online in Bio- und Veganläden erhältlich)
  • Gemüsebouillon

 

Zutaten Marinade (kann beliebig variiert werden):

  • 4 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark oder Ketchup
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL «Fleischgewürz»

 

Optional:

  • 1/2 TL Rohr-Zucker oder Birnel
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Kräuter beliebig z.B. Rosmarin, Majoran
  • Schärfe (Chili, Tabasco etc.)

 

Die Soja-Medaillons wie auf der Verpackung beschrieben mit genügend starker und kochender Gemüsebouillon übergiessen und ca 10-15 Minuten aufweichen lassen. Danach die aufgesaugte Flüssigkeit gut ausdrücken. Die Medaillons können nun entweder mariniert oder paniert werden.

Marinade:
Die Zutaten gut vermischen. Öl und Gewürze hinzugeben und je nach Belieben abschmecken und etwas mehr von der einen oder anderen Zutat zugeben bis die Marinade dickflüssig und würzig-klebrig genug ist.

Die ausgepressten Soja-Medaillons nun zusammen mit der Marinade in eine Tupperdose geben, schliessen und gut schütteln. Am besten die Medaillons über Nacht in der Marinade baden, damit sie diese schön aufnehmen. Beim Grillieren mit der Marinade nachbestreichen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Roter „Heringssalat“

Ein Salat, der fast alle Geschmacksrichtungen bedient – kann das überhaupt sein? Und wie, denn dieser cremige Heringssalat ist süss, salzig, sauer und schmeckt einfach himmlisch. Im…
Weiterlesen
X
X