Mit rund 70’000 Besuchenden ist die Vegana das grösste vegane Strassenfest der Schweiz. Auch dieses Jahr haben wir das bunte Event am 7. und 8. September 2018 gemeinsam mit der Agentur Malkreide auf die Beine gestellt und durften knapp 60 Ausstellende beim Sihlcity in Zürich begrüssen. Während sich auf dem Utoplatz hauptsächlich Essensstände tummelten, fand man auf dem Kalanderplatz auch so ziemlich alles, was das vegane Non-Food-Herz begehrt.
Auch wir waren mit zwei Ständen vertreten, an denen auf zwei Tage verteilt rund 40 Volunteers den Passant*innen auf sympathische Art Infos zur veganen Lebensweise vermittelten. Ausserdem war es eine tolle Gelegenheit für unsere Mitglieder, das Team der Veganen Gesellschaft Schweiz einmal persönlich kennenzulernen. 

Wettbewerb mit super Preisen

Im Gegensatz zum letzten Jahr war uns das Wetter bei der 4. Durchführung der Vegana wieder sehr gutgesinnt. Obwohl in zwei Wochen der Herbst beginnt, durften wir bis am Abend die warmen Sonnenstrahlen im T-Shirt geniessen. Das trug auch zur Stimmung bei: Es herrschte eine ausgelassene und fröhliche Atmosphäre, alle waren gut aufgelegt und die Glacéstände freuten sich.

An unserem Hauptstand auf dem Kalanderplatz hatten alle Besucher*innen die Möglichkeit Erinnerungsbilder mit der Fotobox zu schiessen.

Wer wollte, hatte die Möglichkeit, gleichzeitig an einem Wettbewerb teilzunehmen und einen von drei tollen Preisen zu gewinnen. Wer den sagenhaften ersten Preis gewonnen hat, kommt in den nächsten Tagen aus. Die oder der Sieger*in darf sich auf eine von Vegan Travel gesponserte fünftägige Flusskreuzfahrt für zwei Personen mit veganer Vollpension freuen. Die Reise findet vom 07. – 12. Dezember 2018 ab Basel nach Köln und zurück nach Basel statt. Der zweite Preis ist eine Geschenkebox im Wert von Fr 100.- gesponsert von Lush Schweiz und  der dritte Preis ein cooles Merchandising-Set von uns, das an der Vegana zu kaufen war und bald online verfügbar ist.

Besuch aus der Bloggerszene

Die Vegana 2018 wurde auch von Blogger*innen und Influencer*innen aus verschiedenen Sparten beehrt. Am Freitag durften wir Anina Mutter und Aniahimsa zu einem Live Talk willkommen heissen und am Samstag stattete uns zuerst Carey Shoemaker dann Sylwina, und schliesslich Anja Zeidler einen Besuch ab.

Mit allen fünf führten wir ein Interview, das auf Instagram TV von zuhause aus live verfolgt werden konnte. Was die Influencer über den veganen Lifestyle denken, wie sie dazu kamen und was sie gut finden an der Arbeit der Veganen Gesellschaft Schweiz kannst du hier schauen.

Folge unserem Instagram-Kanal, um keine spannenden News aus der veganen Community mehr zu verpassen!

Der Swiss Vegan Award wurde zum dritten Mal verliehen

Kurz vor 16 Uhr wurde am Stand der Veganen Gesellschaft Schweiz der blaue Teppich ausgerollt und es versammelten sich so viele Leute davor, dass es fast kein Durchkommen mehr gab. Die ganze Verleihung wurde auch über Instagram live gestreamt. Dann machte es unser Präsident Rafi Neuburger spannend, als er nach und nach die Preisträger*innen bekannt gab und sie für ein kurzes Interview nach vorne holte. Was die Ausgezeichneten über ihren Award zu sagen hatten, ist in der Medienmitteilung nachzulesen.

Die diesjährigen Gewinner*innen sind:

Kategorie Gastro

  1. V-mOnd, www.v-mond.ch
  2. Pure, www.pure-thun.ch
  3. Süss & Vegan, www.süssundvegan.com

Kategorie Media

  1. Happy Cow App, www.happycow.net
  2. Vegane Produkte Schweiz, www.facebook.com/groups/veganeprodukteschweiz
  3. Vanilla Bean, www.vanilla-bean.com

Kategorie Non-Food

  1. Lebenshof Tier-Mensch, www.treffpunkttiermensch.ch
  2. Massentierhaltungsinitiative, www.massentierhaltung.ch
  3. Freitag, www.freitag.ch

Kategorie Food

  1. Coco-Iceland Cornet Almond, www.midor.ch
  2. Camembert New Roots, www.newroots.ch
  3. Karma Hazelnut Freeze, www.karmastore.ch

Umfrage unter den Besuchenden

Am Freitag haben wir die veganen Besucher*innen der Vegana gefragt, was die unerwartetste Veränderung nach der Umstellung auf vegan/den veganen Lebensstil war:

Und was war deine unerwartetste Veränderung? Schreibe uns doch einen Kommentar!

Und hier noch einige Impressionen:

Eine grössere Galerie findest du hier.

Wir freuen uns schon auf die nächste Vegana, an der wir ihr 5-jähriges Jubiläum feiern dürfen!

Kommentare

4 Kommentare

  • Ich war etwas enttäuscht. Es gab so viel (Plastik-)abfall, echt schade. Ich hatte ebenfalls mehr Stände erwartet, da es nach einer riesen Veranstaltung geklungen hatte..

    Antworten
    • Liebe Sandra
      vielen Dank für deine Rückmeldung; wir wissen dies sehr zu schätzen!
      Wir nehmen das Thema gerne auf für die Event-Evaluation 🙂

      Zu den Ständen: Hast du den Utoplatz UND den Kalanderplatz gesehen? Es gibt immer wieder Leute, denen entgeht, dass die Vegana auf zwei Plätzen statt findet.
      liebe Gruess

      Antworten
    • Liebe Rahel, danke für dein Feedback.
      Wir haben im Vorfeld bei mehreren Herstellern und Fair-Trade-Händlern angefragt und immer zur Antwort bekommen, dass die Vakuumflaschen bei ihnen aus China kommen. Scheinbar mangelt es an Alternativen. Für die Herstellung werden jedoch fast ausschliesslich Maschinen verwendet.
      Liebe Grüsse

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER

EVENTS

november

20nov18:3022:00Backen WeihnachtenPratteln 4133

21nov16:1517:30Tierethik – aktuelle Fragen und ThemenUniversität Zürich

25nov17:0019:00Animal Rights Flyeraktion LuzernBahnhof Luzern

26nov18:0023:59Veganer DienstagVegan Essen in SchwyzMythenForum Schwyz

26nov18:30Vegan Stammtisch Zofingen NovemberPizzeria - Trattoria Letzi

Das könnte dich auch noch interessieren.

Rezept für veganen Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Muss auf jedem Kuchenbuffet: Der Marmorkuchen. Viele haben noch das Rezept der Grossmutter dafür, mit üppig Butter, Ei und Milch. Doch der Marmorkuchen gelingt

Weiterlesen »
Nach oben
X
X