fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Weisse Schokolade + Erdbeerenfüllung + Liebe = das perfekte Geschenk für den Valentinstag! Handgefertigte Geschenke sind Sarah von Velvet & Vinegar tausendmal lieber als gekaufte, weshalb sie dieses simple Rezept kreiert hat. Du brauchst lediglich etwas Geduld zwischen den einzelnen Schritten, damit die Schokolade auskühlen und härten kann. Aber spätestens wenn der Schatz beim Öffnen dieses Geschenkes lächelt, weisst du, dass es sich gelohnt hat.

einfach |    15 Pralinés |     50 Minuten + 5-6 Stunden Backzeit

Zutaten

  • 290g vegane Erdbeerschokolade (z. B. von Coop)
  • 80g Sojarahm
  • 10g Kokosöl, ev. mehr
  • 400g weisse vegane Schokolade (aus dem Reformhaus oder online)
  • Zuckerherzen
  • optional 1 TL Erdbeerpulver (z. B. von frooggies oder Globus)

Zubereitung:

 240 g Erdbeerschokolade, Sojarahm und Kokosöl in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen. Sobald alles geschmolzen ist, in ein verschliessbares Gefäss geben und für 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Die Masse sollte fest, jedoch nicht zu hart sein, sodass noch Kugeln geformt werden können. Diese Kugeln auf einen Teller oder ein Holzbrett legen und nochmals für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Hälfte der weissen Schokolade in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Falls die Schokolade nicht flüssig genug ist, ein paar Teelöffel Kokosöl darunter mischen. Die Schokolade sollte leicht von einem Löffel abfliessen.

Sobald die Überzugsmasse Raumtemperatur hat, eine Kugel in die Schüssel mit der weissen Schokolade geben, diese wenden bis sie überall mit Schokolade bedeckt ist und mit einer Gabel herausheben. Überschüssigen Überzug abtropfen lassen und die Kugel auf einem Backpapier oder einem Holzbrett im Kühlschrank stellen.

Diesen Schritt für alle Kugeln wiederholen und die Pralinés erneut für mindestens eine Stunde aushärten lassen. Die restliche weisse Schokolade schmelzen und die Pralinés ein zweites Mal überziehen – es sei denn, du magst den leicht durchschimmernden Effekt.

50g Erdbeerschokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Schokolade in einen Spritzbeutel oder Frischhaltebeutel geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Spitze des Frischhaltebeutels abschneiden und mit der rosafarbenen Schokolade die Pralinés nach Belieben verzieren respektive mit der Dekoration die Zuckerherzen an die Pralinés kleben. Nochmals für ca. eine  Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Gastbloggerin Sarah von Velvet & Vinegar wünscht viel Spass beim Kreieren euer eigenen Pralinen! Und falls ihr Lust auf mehr leckere Rezepte habt, dann schaut doch einfach mal bei ihr auf dem Blog vorbei.

Alles Liebe und einen schönen Valentinstag!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Supermarkt aus der Vogelperspektive
  • Lifestyle ·

Quiz: Versehentlich Vegan

Das V-Label macht uns das Leben bequem, wir müssen nicht mehr die ganzen Zutatenlisten durchgehen und irgendwelche Zusatzstoffe googeln, sondern können die Produkte einfach in den Einkaufswagen…
Weiterlesen
Tart Tatin
  • Rezepte ·

vegane Tarte Tatin

Tarte Tatin wird kopfüber gebacken: Ein Mürbeteig wird über Karamell und Äpfel gelegt und am Schluss wird die Tarte gestürzt. So vereinen sich Apfel und Karamell perfekt…
Weiterlesen
X
X