Vegan Pop Up Diner in Bern

Share on facebook
Share on twitter

Ende Februar 2019 hat gleich neben dem Bahnhof Bern ein veganes American Diner eröffnet. Obwohl das Pop Up nur für rund zwei Monate offen sein wird, haben die Organisatoren von Outlawz Food dafür keine Mühen gescheut. Für wen sich ein Besuch lohnt? Wir verraten es euch.

Kevin von Outlawz

Wer mit dem Zug anreist, kann das Pop Up schon vom Zug aus sehen, kurz bevor dieser in den Bahnhof einfährt. Von dort dauert es dann auch nur 5 Minuten zu Fuss zur Schützenmatt, wo in einem grossen Zelt bereits unübersehbar das Diner wartet. Von draussen ist als erstes natürlich der grosse Linienbus zu sehen, in dem man ebenfalls dinieren kann. Daneben steht auch noch ein Oldtimer. Beide Fahrzeuge wurden schwarz bemalt und mit Flammen verziert – wie es sich für ein American Diner halt gehört.

Ein durchdachtes Konzept

Das Diner sieht nicht nur von aussen verdammt cool aus. Innen geht es gleich weiter. Das Service-Personal trägt stylische Pullover mit dem Diner Schriftzug drauf und auf der Speisekarte findet sich, was man auf einer solchen erwartet: Fast Food.

Der berühmt-berüchtigte Beyond Burger, der geschmacklich einem herkömmlichen in fast nichts mehr nachsteht, Jackfruit Burger, Mozzarella Fingers, Onion Rings, Dulce de Leche mit Nidelzältli (!) und vieles mehr. Am Wochenende wartet die Brunchkarte mit Pancakes und Croque Madame auf. Letztere ist mit einem veganen Spiegelei aka Viegelei gekürt, bei dem das «Eigelb» ausläuft, wenn man reinsticht. Wie das geht? «Molekularküche», erklärt uns Kevin Schmid, Mitbegründer von Outlawz und Initiant des Pop Up Diners. Auf die Frage, wie er auf die Idee kam, auf der Schützenmatt ein Pop Up zu machen, meint er ganz selbstverständlich: «Weil ich Bock drauf hatte. Mir kam im Dezember 2018 spontan die Idee und zwei Monate später haben wir eröffnet.»

Outlawz Food gibt Gas

Outlawz ist ursprünglich ein Kleider- und Tattooshop in Bern, den der 26-jährige Berner vor ein paar Jahren mit seinen Brüdern und Freunden gegründet hatte. Im 2018 kam dann Oulawz Food und damit ein Foodtruck dazu, der in der Schweizer Hauptstadt bereits den Ruf hat, den besten Seitandöner zu verkaufen. Aber nicht nur das: Auch die hausgemachten Saucen und Ice Teas wurden immer beliebter, es folgten Anfragen aus Gastronomie und Detailhandel. Den hausgemachten Seitan kann man heute bereits bei lolavegan und hellovegan bestellen – weitere Verkaufsstellen sollen folgen. Was Outlawz Food für die Zukunft geplant hat? Dazu sagt Kevin: «Ich mache, worauf ich Lust habe. Es ist bereits einiges mit verschiedenen Produkten geplant, die es bald zu kaufen geben wird. Und an weiteren Projekten arbeite ich dann weiter, wenn das Diner seine Tore wieder schliesst.» Dass er mit dem grossen Aufwand und dem vielen Personal mit dem Pop Up Diner nicht reich wird, ist ihm egal. Für ihn ist die Herausforderung und der Spass dabei wichtiger.

Kommt gut an – bei allen

Ins Outlawz Diner kommen alle möglichen Gäste, von Touristen, über Interessierte und neugierige Passant*innen – einfach alle, denen ein konzeptionell geniales Pop Up gefällt und die Lust auf Fast Food haben. Und so steht die qualitative Kulinarik auch nicht wirklich im Vordergrund. Es geht vor allem um coole Kreationen, die es bislang so noch nicht gab. So ist das Essen deftig und fettig, aber verdammt gut! Genau so, wie es in einem American Diner halt sein soll. Und das Gesamterlebnis in einem Bus oder auch im Zelt zu essen, ist definitiv eine Reise nach Bern wert – oder zwei oder drei. Also nicht verpassen und gleich reservieren. Und behaltet Outlawz im Auge: Da könnte noch viel Spannendes kommen.

 

Das Outlawz Diner Pop Up ist in der Schützenmatt vom 27. Februar – 5. Mai 2019 geöffnet.

Mo: geschlossen
Di, Mi: 11:45-14:00 & 18:00-23:00 
Do, Fr: 11:45-14:00 & 18:00-00:00 
Sa: 09:00-15:00 & 18:00-00:00 
So: 09:00-15:00 & 18:00-22:00

www.outlawzdiner.ch

Kommentare

2 Kommentare

    • Liebe Jessica
      Das ist über diese Plattform nicht möglich, wir sind ja nicht Outlawz.
      Du kannst das direkt auf der Outlawz-Webseite mit dem Reservierungsformular erledigen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER

INSTAGRAM

Something is wrong.
Instagram token error.

EVENTS

september

18sep18:3022:00Kochkurs: Wähen süss-salzig-pikantPratteln 4133

18sep18:30Vegan Stammtisch Zofingen SeptemberTex Mex

19sep18:30Züri Vegan-Stammtisch: rootsRoots @Balboa

20sep18:0021:00A Case For Campaigns: Making Change Instead of Asking For ItGaia Hotel

21sepganztätigTeam Vegan.ch am GreifenseelaufGreifenseelauf

Nach oben
X
X