Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Im Oktober erreicht die Kürbisernte ihren Höhepunkt. Gleichzeitig erinnert der momentan allgegenwärtige Kürbis daran, dass es Zeit ist, sich endgültig vom Sommer zu verabschieden. Helfen wir also dem Wetter auf die Sprünge mit diesem wärmenden Gericht mit Ingwer!

leicht |   2 | 45 Minuten

Zutaten:

  • 250 g Kürbis
  • 250 ml Kokosmilch
  • 4 dl Wasser
  • 3 x 2 cm Ingwer, geschält
  • 2 TL Gemüsebouillon
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

 

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, ungeschält in Stücke schneiden und dämpfen, bis die Stücke weich sind.

Den Kürbis mit Kokosmilch, Wasser, Ingwer, Bouillon, Curry und Kurkuma in den Mixer geben und mixen, bis die
Suppe keine Stückchen mehr enthält.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander und Kokosmilch anrichten.


Rezept und Foto:
Nadja Matthis (@mylifeisdelicious)

Kommentare

2 Antworten

    1. Liebe Regula

      Mit Currypulver ist eine Currymischung gemeint, die man fertig im Grossverteiler findet. Beim Kurkuma handelt es sich ebenfalls um konventionelles gemahlenes Kurkuma, das du im Grossverteiler findest. Ich hoffe, das hilft!

      Herzliche Grüsse
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

10 vegane Zmorgen-Ideen

Suchst du Inspiration für deinen nächsten Brunch oder einfach eine neu Morgenroutine, für die es sich lohnt, früher aufzustehen? Von indischen Pfannkuchen zum süssen Vanille-Chia-Porridge ist für…
Weiterlesen
X
X