Weiss wie Schnee und bunt wie ein Blumenstrauss. Das schliesst sich gegenseitig aus? Von wegen! Auf die richtige Kombination kommt es an. Dieses schnell zubereitete Reisgericht ist simpel, frisch und gesund – perfekt nach einem langen Tag.

 

leicht | 2 Personen | 30 Minuten

  • 200 g Reis (z.B. Tessiner Reis oder Basmati Reis)
  • Gemüse der Saison (Karotten, Blumenkohl, Zucchetti, Broccoli)
  • 200ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 3-4 EL Mandelmus
  • Handvoll Kürbiskerne

Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Gemüse schneiden und in wenig Salzwasser gar dünsten.

Kokosmilch zum Gemüse geben. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken.

Reis und Gemüse auf einem Teller anrichten und mit Mandelmus und Kürbiskernen garnieren.

 

Rezept: Justine Gamper, Foto: Cédric Michel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

april

05apr10:0011:00TeamVegan.ch Online Open Group Workout mit MikePer Zoom

26apr8:00Abgesagt: TeamVegan.ch Teamrun @Zürich Marathon 2020Team Vegan.chVoliere Mythenquai

Das könnte dich auch noch interessieren.

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »

Linsen-Suppe mit Spinat

Ob rot, grün, schwarz oder braun: Linsen sind eine gute Proteinquelle und eignen ideal für Suppen. Kein Wunder, wird die klassische Linsensuppe auf der ganzen

Weiterlesen »

Vegan in den USA

Wie ist es, in der Wiege von Burger, Chicken Nuggets und Co. als Veganer*in unterwegs zu sein? Gastbloggerin Caro hat es zum Velofahren in den

Weiterlesen »
Nach oben
X
X