Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Eine währschafte Wähe gehört in der Schweiz zum Küchenrepertoire. Diese Spinatwähe erhält ihre Würze durch feinen Käse und getrocknete Tomaten. Der vegane Guss eignet sich übrigens auch für süsse Wähen – dann einfach statt mit  Zimt und Vanille abschmecken.

 

leicht |    4 |  40 min

Zutaten

  • 800g gefrorener gehackter Spinat (ungewürzt)
  • Kuchenteig
  • 120g Käse von New Roots «Free the Goat» (erhältlich bei Coop)
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 2dl Mandelmilch
  • 2 EL Mandelmus
  • 2EL Maizena
  • 1 EL Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken und etwas Zimt

Zubereitung

Spinat auftauen. Eine geeignete Form mit dem Teig auslegen und am Rand umklappen, falls er zu gross ist. Den Boden den Teigs mehrmals mit einer Gabel einstechen.   

In einem Messbecher Mandelmilch, Mandelmus, Maizena und die Gewürze gut verrühren. Käse und getrocknete Tomaten in 1cm-grosse Stücke schneiden.

Aufgetauten Spinat ausdrücken, sodass kein Wasser mehr übrig ist (wichtig!). Die Hälfte des Spinats auf dem Teig verteilen, Käse- und Tomatenstücke darübergeben, den restlichen Spinat verteilen und mit den Käse- und Tomatenstücken garnieren.

Den Guss über die Spinatwähe verteilen, nach Belieben mit Salz und Pfeffer verfeinern und für 25 Minuten bei 180°C mit Unterhitze und Umluft in den Ofen geben. 

Rezept & Foto: Nikki und Dario von www.vegancure.ch

Kommentare

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Oreo-Smoothie

Dieser dekadente, cremige Smoothie schmeckt allen, die Oreos mögen und ist blitzschnell zubereitet. Ideal für die heissesten Wochen des Jahres! Tipp: 2-3 Eiswürfel im Mixer sorgen für…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Edles Schoggimousse

Je hochwertiger die Schokolade, desto besser das Mousse au Chocolat. Das trifft auch auf dieses cremige, luftige Rezept zu –also gezielt einkaufen, mit Liebe zubereiten und mit…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Krautstiel überbacken

Der Aufwand des Gratinierens zahlt sich meist aus, da sich beim Backen neue Aromen entwickeln. Das Sommergemüse aus dem Ofen ist die ideale Beilage zu einem leichten…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Farbiger Linsensalat

Farbig, leicht und sättigend: Die ideale Begleitung zum Barbecue. Der Linsensalat eignet sich auch als eigenständige Mahlzeit, dazu passt ein gutes Vollkornbrot. Und wer es gerne crunchy…
Weiterlesen
All articles loaded
No more articles to load
X
X