Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Ja, diese Torte schmeckt genauso gut, wie die Bilder erahnen lassen! Und das Tolle daran: Sie ist viel einfacher zubereitet als es aussieht. Die Kombination von fluffigem Biscuit und nicht zu süsser Erdbeercrème machen die Torte zum idealen Sommergenuss.

 

leicht |  23 cm  |    60 min

 

Zutaten Biscuit: 

  • 225 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Rapsöl
  • 2 dl Wasser

 

Zutaten Crème:

  • 100 g Erdbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 2,5 dl veganer, aufschlagbarer Rahm
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1,5 Päckchen Rahmfestiger
  • 400 g Vanille Alpro Skyr (falls stattdessen Naturjoghurt benutzt wird, dieses in einen Kaffeefilter geben und für ca. 20min stehen lassen, sodass das Joghurt etwas abtropfen kann) 
  • Zum Garnieren: 125 g Erdbeeren

 

Zubereitung Biscuit:

Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden, den Rand ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Alle trockenen Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und verrühren. In einem anderen Gefäss Rapsöl und Wasser mischen.

Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. In die vorbereitete Springform füllen. 

Den Teig für rund 25 Minuten in den auf 200° C (Umluft) vorgeheizten Ofen geben. 

Ist der Teig fertig gebacken (mittels Stäbchenprobe testen), aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. 

Wenn der Teig vollständig ausgekühlt ist, vorsichtig die Springform lösen und das Biskuit herausnehmen. Nun das Biskuit horizontal in zwei gleich dicke Böden schneiden.

 

Zubereitung Crème:

 100 g Erdbeeren waschen und halbieren. Mit Puderzucker pürieren.

  Rahm zusammen mit Vanillezucker und Rahmfestiger steif schlagen, bis sich Spitzchen bilden.

  Joghurt in eine Schüssel geben. Vorsichtig den geschlagenen Rahm unterheben und zuletzt die pürierten Erdbeeren hinzugeben. Alles zu einer homogenen Masse verrühren.

 

Zusammensetzen der Torte:

Die 125 g Erdbeeren waschen, putzen und in feine Scheibchen schneiden. 

Den oberen Teil des Biskuits zurück in die Springform legen und darauf die Erdbeerscheibchen verteilen. 

Die Hälfte der Erdbeerecrème gleichmässig auf den Biskuitboden verteilen. Den zweiten Biskuitboden darauflegen und ganz leicht andrücken.

Den Rest der Erdbeerecrème auf der Torte verteilen, den Tortenring damit auffüllen und die Crème glattstreichen.

Die Torte für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank «ziehen lassen», am besten über Nacht. Wer Lust hat, verziert die Torte vor dem Servieren noch mit ganzen Erdbeeren.

 

 

 

Kommentare

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Raffaello-Torte

Sommerlich frische Kokosnuss kombiniert mit luftigem Vanillebiskuit – das ist das Lieblingsdessert unseres Teammitglieds Annina. Die Torte schmeckt aber nicht nur nach wunderschönen Ferien, sondern sieht auch…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Chnobli-Naan

Naan unterscheidet sich von einem normalen Fladenbrot nur in einem Punkt: Es enthält Joghurt, was ihm die einzigartige Konsistenz verteilt. Mit seinem verführerischen Knoblauchduft passt dieses Rezept…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Baked Oats 

Im Gegensatz zum altbekannten «Baked Oatmeal» unterscheidet sich dieser Tiktok-Trend im Wesentlichen in einem Verarbeitungsschritt: Die Haferflocken werden gemixt statt nur verrührt. So gelingt nach dem Backen…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Lava Cakes + Verlosung

Die Küchlein mit dem flüssigen Kern sind ein Traum für alle Schokoladenliebhaber*innen und lassen sich auch ohne viel Backerfahrung einfach selber zubereiten. Dazu passen wunderbar frische Beeren…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X