Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Eine leichte Cashewcrème mit Früchten garniert oder – noch besser – geraspelter Schoggi ist das Lieblingsdessert unseres Teammitglieds Daniel. Er ist für den Grafikbereich zuständig, wo es ja oft auch darum geht, die Dinge schlicht zu halten.

 

  leicht  |   15 min     2-3

 

  • 400 Seidentofu
  • 150 g Cashewmus
  • 40 – 80 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Kurkuma
  • für die Garnitur: geraspelte Schokolade, Früchte oder Beeren

 

Alle Zutaten mit dem Stabmixer zu einer samtigen Crème verarbeiten.

Die Cashewcrème für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit garnieren.

 

Rezept: Daniel, Foto: Kim Jeger

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Dinkel-Pilz Pfanne

Mit dem Klischee, das vegan Kochen teuer ist, räumen Muriel Widmer und Joel Adank in ihrem Kochbuch «vegan unter 5 Fr» auf. Passend zum Herbst, der in…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Gebratene Gemüsemomos

Momos sind die tibetische und nepalesische Version von italienischen Ravioli oder deutschen Maultaschen. Ob gedämpft oder gebraten, mit einer Vegi-Hack-Füllung oder frischem Gemüse, wer liebt sie nicht?…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X