Die vegane Grillsaison ist eröffnet! 🔥 Wir teilen unser Lieblingsrezept

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Bist du nach diesem regnerischen Frühling auch bereit für warme Sommerabende mit veganem BBQ? Wir sind schon richtig in Grillstimmung, deshalb dreht sich bei uns während dem ganzen Juli alles ums vegane Grillieren. Melde dich jetzt noch für den exklusiven vierteiligen Grill-Newsletter an!

 

Nach wie vor landet in der Schweiz viel zu viel Fleisch auf dem Grill. Dass Grillieren auch pflanzlich Spass macht, möchten wir im Juli möglichst vielen Menschen zeigen. Deshalb haben wir www.spiessumdrehen.ch ins Leben gerufen. 

Melde dich noch vor dem 7. Juli 2021 an, denn am 8. Juli kommt bereits der erste der vier wöchentlichen Newsletter! Die Anmeldung ist bis am 28. Juli 2021 geöffnet, allerdings verpasst du dann die vorherigen Mails.

 

Darin findest du:

  • Tipps und Tricks rund ums vegane Grillieren
  • inspirierende Rezepte von der Beilage bis zum Dessert
  • Listen mit Fleischalternativen, die sich besonders gut für auf den Grill eignen
  • Spiesslirezepte von Schweizer Promis und Influencer
  • exklusive Rabatte für vegane Grilladen beim Grossverteiler

 

Dieses Plakat macht an zahlreichen Orten in Zürich auf die Kampagne aufmerksam.

 

Dank dem erfolgreichen Crowdfunding konnten wir bereits richtig Gas geben mit der Bewerbung der Kampagne. Zum Beispiel wird ab dem 28. Juni 2021 das obige Plakat in der ganzen Stadt Zürich auf die Sinnhaftigkeit von veganem Grillieren aufmerksam.

Nun machen wir gleich den Start mit unseren berühmten Sojamedaillons. Wenn du mal an einem Grilling without killing oder an einer unserer Sommerparties warst, sind sie dir sicher in guter Erinnerung geblieben…

 

 

  • Soja-Medaillons*
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark oder Ketchup
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL BBQ-Gewürz

 

Optional:

  • 1/2 TL Zucker oder Birnel
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Kräuter, z.B. Rosmarin, Majoran
  • Schärfe (Chili, Tabasco etc.)

 

Soja-Medaillons in eine Schüssel geben und mit genügend starker und kochender Gemüsebouillon übergiessen. 10-15 Minuten einweichen lassen, danach die aufgesaugte Flüssigkeit gut ausdrücken. Die Medaillons können nun entweder mariniert oder paniert werden.

Für die Marinade die Zutaten gut vermischen und nach Belieben etwas mehr von der einen oder anderen Zutat zugeben bis die Marinade dickflüssig und würzig-klebrig ist.

Die ausgepressten Soja-Medaillons nun zusammen mit der Marinade in ein Tupperware geben, schliessen und gut schütteln. Am besten die Medaillons über Nacht in der Marinade lassen, damit sie diese schön aufnehmen. Beim Grillieren mit der Marinade im Tupperware nachbestreichen.

 

* Sojamedaillons gibt es zurzeit leider nicht in Schweizer Supermärkten, sondern nur in verschiedenen Onlineshops. Da die Medaillons aus texturiertem Soja aber getrocknet sind, halten sie sich mehrere Jahre, weshalb sich eine Grossbestellung von gar mehreren Kilos auszahlen kann. Sojamedaillons nehmen den Geschmack der Sauce an und sind deshalb vielseitig verwendbar.

 

Du möchtest mehr Rezepte für Fleischalternativen, Beilagen und Dipsaucen? Schau vorbei auf www.spiessumdrehen.ch

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Roter „Heringssalat“

Ein Salat, der fast alle Geschmacksrichtungen bedient – kann das überhaupt sein? Und wie, denn dieser cremige Heringssalat ist süss, salzig, sauer und schmeckt einfach himmlisch. Im…
Weiterlesen
X
X