Das letzte Highlight unserer Grillkampagne – grosser Wettbewerb 

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Die Grillkampagne ist beendet und lief wie am Spiesschen! Als Dankeschön möchten wir unserer Community, also euch, etwas zurückgeben: Bis am 18. August könnt ihr teilnehmen um verschiedene Preise zu gewinnen.

 

Während dem Juli erhielten die Abonnent*innen des Grill-Newsletters vier Mal nebst Grilltipps, Fakten und Rezepten Aktionscoupons verschiedener Detailhändler. Wir setzen nun noch einen drauf: Heute startet ein  Wettbewerb mit verschiedenen Preisen. 

Dank eurer hammermässigen Unterstützung konnten wir mit Plakaten in der ganzen Stadt  Zürich zum veganen Grillieren und zur Anmeldung unseres Grill-Newsletters motivieren. Wir haben also gewaltigen Grund, uns bei unseren Unterstützer*innen zu bedanken!

Diese Preise erwarten dich:

 

1x Elektrogrill von Weber Grill

Der Elektrogrill steht auf einem Rollwagen und passt auf fast jeden Balkon. Mit der digitalen Temperaturmessung kannst du zudem dein Gemüse & Co. perfekt garen. 

 

5x Spiesschen von Planted

Die Spiesschen auf Erbsenbasis schmecken ähnlich wie Poulet und eignen sich super für deinen nächsten Grillabend.

 

5x ein Sack Kokoskohle

Kokoskohle brennt hervorragend und qualmt auch weniger als herkömmliche Holzkohle. Die Kohle wird aus Kokosnussschalen hergestellt, die bei der Produktion von Kokosöl anfallen. Sprich, dafür werden nicht extra Bäume gefällt.

 

1x Grillplatte von Tibits

Die Tibits-Grillplatte beinhaltet vegane Burger Patty, Bratwürste, Gemüse-Spiesse mit Cevapcici, Baked Potates, BBQ-Sauce, Edamole, cremige Cocktailsauce und ein süsses Fruchtchutney. Also ideal für ein üppiges BBQ zu zweit.

 

1 Paar Wanderschuhe

Sommersaison ist auch Wandersaison. Mit diesem veganen Schuh aus Kork, Leinen und Baumwolle der Marke Doghammer bist du bereit für deinen nächsten Gipfelsturm.

 

2x Kochbuch «glühend»

Auf 72 Seiten liefern dir 25 süsse und salzige Grillrezepte Inspiration für deinen Rost. Alle Rezepte sind vegan und saisonal auf den Sommer abgestimmt. 

 

Und so bist du dabei:

Erzähle uns bis am 18. August 2021 in den Kommentaren, was du am liebsten auf den Grill legst. Die Gewinner*innen werden ausgelost und nach Ablauf des Wettbewerbs von uns benachrichtigt. Wir sind gespannt auf dein Grill-Highlight!

Update: Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner*innen wurden ausgelost.

Kommentare

252 Antworten

  1. Liegt das Grillen dir im Blut,
    gelingt dir die Panade gut,
    sei um des Lobes dir nicht bange,
    was du hältst in deiner Zange.

    Zum direkten Grillen über der Glut eignen sich zum Beispiel in Scheiben oder Stücke geschnittene Paprika, (gefüllte) Pilze, Zucchini, Spargel, Tomaten, Avocado und Auberginen.

    Feste Gemüsesorten wie Rüebli, Maiskolben, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Kohlrabi oder Kürbis solltest du besser vorkochen oder im Kugel- oder Gasgrill mit Deckel indirekt grillen .

    Bei Brokkoli, Blumenkohl oder Fenchel entscheidet der persönliche Geschmack: Wer es gerne knackig mag, kann sie kleingeschnitten direkt grillen, wer weiches Gemüse bevorzugt, sollte sie hingegen vorkochen. Aber aufgepasst,

    Wenn die Mutter nach Zwiebeln riecht
    und der Vater nach Knoblauch,
    kann die Tochter nicht nach Rosen duften.

    Daher sind Zwiebeln und Knoblauch der Gesundheit zuliebe ausgeschlossen!

    Ein Stück Veganes Fleisch rundet das Grillen wunderbar ab!

  2. Am liebsten koche ich Gemüse auf dem Grill, z. B. Mais oder Zucchetti (mit ein bisschen Öl und Salz) oder Aubergine. Und dieses Gemüse passt auch super in einem Teigwaren- oder Reissalat 😋
    Danke für den Wettbewerb 🍀🤗

  3. Als Dessert mache ich am liebsten Schokibananen. Einfach die Banane auf der inneren, krummen Seite tief einschneiden und Schokoladenstücke ganz hineinstecken. Dann die Banane mit der Schnittstelle nach oben aufs Grillrost stellen und warten bis die Schokolade geschmolzen ist – fertig. Das ganze dann mit einem Löffel auslöffeln.

  4. Auberginen – mariniert, gegrillt, und dann gefüllt mit Vrischkäse! Und: Nektarinen, gegrillt und dann kombiniert mit Glace – super!

  5. Am liebsten esse ich grillierte Maiskolben….🌽Meistens machen wir dazu noch Grillkäse & „Gümmel“ (Kartoffeln) 😋

  6. Am liebsten mag ich auf dem Grill Pilze gefüllt mit Hummus. 🙂 Da gibt es verschiedene Variationen, wie z.B. der Basilikum-, Paprika- Classic-Hummus aus der Migros.

  7. Am Liebsten mag ich gefüllte Champignons auf dem Grill. Aber auch leckeres Gemüse jeglicher Art gehört zu einem perfekten Grillabend einfach dazu. 🙂

  8. Die Grilling-without-killing Soja-Medaillons nach dem original Rezept von TIF knusprig geröstet und in das noch warme Taschenbrot gefüllt. Dazu Selbstgemachte Knoblauchsauce (Sojade Natur, Salz, Knoblauch, über Nacht ziehen lassen), frische Salatblätter und Gurken- und Tomatenscheiben.

  9. Lauchstangen, längs aufgeschlitzt aber nicht ganz durchgeschnitten, mit feinen Knoblauchscheiben in den Schlitz gesteckt, dann mit Olivenöl beträufelt und leicht gesalzen.

  10. Draussen in der Natur am Feuer🔥Platz
    suchen wir uns kleine oder grosse „Ästchen“- Spiessli und lassen der Kreativität freien Lauf: Alles 🥕Gemüse🌽🌶🍆, Obst🍌🍎🫐 Pilze, Oliven🫒und grüne 🌱Blättli ☘️ im Wechsel aufreihen!
    Das gibt kulinarische Highlights!
    Teig-Varianten mit Kichererbsen und Maronimehl-Anteil zu lustigen 🦔-, 🐌-,🐛-, 🐭- Brötlis 🌮 sind immer eine tolle Ergänzung zu einem perfekten Wald🌲🎄🌲-Menü🪶und bei der ganzen community- family beliebt!

  11. Alles mögliche, wenn schon der Grill angeschmissen wird, dann darf fast alles drauf! Von Gemüse wie Peperoni, Zucchini, Tomaten, Zwiebeln und Kartoffeln über eine vegane Wurst. Nahrhaft und lecker, vor allem mit guten Gewürzen und Dipsaucen. Ein richtiges veganes Grill-Gaumenschmaus-Festessen! 😀

  12. ….. schwupps! ihr habt es geschrieben und ich gegessen 😀 lecker diese feinen köstlichen sachen auf dem grill. mein kulinarischer höhenflug sind die verschiedenen farbigen gemüsesorten und die frischen pilzen. ganz einfach zubereitet mit olivenöl betäufelt und mit einer brise salz und pfeffer gewürzt. nicht zu vergessen mein lieblingsgewürz das fast nie fehlen darf – rosmarin.

  13. Wir haben Anfang Lockdown „in der Not“ den Brätliclub Bern gegründet… zwinker. Gibt sogar eine Instagram Seite. Ich liebe die Green Mountain Wurst mit Senf, Gemüsespiessli, Maiskolben, gefüllte Pilze mit Frischväse und zum Dessert Schoggi-Banane!

  14. Gemüse aller Art, selbstgemachte Gemüseburger, Fladenbrot, Pizza, Planted Satay Spiessli, Ananas 🥰 und noch ganz viele andere Sachen 😍 generell einfach lieber selbstgemacht, als Convenience 😉

  15. Champignons gefüllt mit New Roots Frischkäse, Zucchetti, Peperoni, Zwiebeln, marinierter Broccoli und natürlich Mais. Bratwürste, sowie Chipolatas aus dem Coop und auch liebend gerne Burger! Zum Dessert dann grillierte Ananas oder Schoggibananä. 🥰

  16. Am liebsten schmeiss ich kartoffeln auf den grill. Dazu verschiedenste Grillgemüse (zucchetti, pepperoni, tomaten, champignons). Ab und zu darfs auch sehr gerne mal einen leckeren veganen burger dazu geben (da holt man auch fleischesser gut ab) 😉

  17. Am liebsten lege ich einen v Love burger auf den Grill mit 🌽 und gefüllten champignons mit kräuteraufstrich von alnatura😍🤤🤤🤤🤤

  18. champignons mit einer veganen käse, selber gemachtem chimmichurri füllung und brösel.
    um diese jahreszeit natürlich selbst gefangene eierschwämme und überhaupt alles was der garten so hergiebt.
    gemüse fajitas kommen auch immer gut an

  19. Auf den Grill kommt am liebsten ein Veggie Burger, Kräuterseitlinge/Champignons & Zucxhetti, Knobli und natürlich Knoblibrot und dazu gits einen veganen Pesto-Pastasalat 🤩

  20. Grillieren ist immer toll! Ich mag gemüsespiesse mit veganem zaziki, marinierter tofu und spargeln. Gibt mittlerweile auch tolle fertigprodukte (würstchen, burger, spiesse…….), die ich auch ganz ok finde😉 natürlich gehört auch immer ein kühles bier und gute gesellschaft dazu🍻

  21. Ich liebe es zu grillen, vorzugsweise nehme ich die Green Mountain Burger vom Coop und die verfeinere ich am Schluss mit einer SimplyV-Scheibe Rezent, oder Green Mountain Bratwürste sind auch super, mich kann man mit beidem locken😏
    dann müssen bei mir auch immer Maiskolben auf den Grill die ich dann mit Homemade-Kräuterbutter bestreiche😋 meist liegt da noch eine Grillschale mit Zucchinischeiben die mit Olivenöl bepinselt werden und etwas Kräutersalz darüber, Champignons dürfen auch nie fehlen, gefüllt mit etwas Kräuterbutter. Saucen dürfen nie fehlen, ich mache meist Tzaziki, Hummus oder Baba Ganoush dazu.
    Und Last but not least, zum grillen braucht es Salate, beliebt bei uns ist der Tacosalat oder Kartoffelsalat und natürlich Caprese, den mache ich immer mit der Mozzarisella vom Migros….
    Grillen ist super ich liebe es😊😊😊 so vielseitig und für mich immer ein gesellschaftlicher Anlass, ich lade da immer jede menge Freunde dazu ein👍🏼😊

  22. Alles was Kein Blut, keine Organe und keine Seele hat. Nur saftiges Gemüse und Grilltofu vo Taifun.
    PS: süss Mais darf auch ned fehlen!

  23. Selbstmarinierte planted Spiessli mit verschiedenfarbigen Tomätli, gesalzene Zucchini-Röllchen und noch anderem Gemüse (Peperoni, Champignons etc.) ❤️

  24. Selbstgemachte Seitan-Linsen-Kreation:

    150g Linsen (kochen)
    Salz
    1 grosse Zwiebel
    1 Knoblizehe
    1 TL Sonnenblumenöl
    1 dl Sojasauce
    2 EL Tomatenpü
    2-4 TL Gewürze & getrocknete Kräuter (je nach Laune…Tex-Mex oder Oriental Mix von Karma oder sonst was gerade gluschtet)
    200g Seitan-Mix

    –> Teig zu Würstli, Kugeli (z.B. für Spiessli) oder Burger formen, in Klarsichtfolie verpacken, steamen und kaltstellen. Zum Grillieren ev. in Alufolie.

    Aufwändig? Bitzeli. Schwoerig? Nein. Lohnt sich? 100%.
    —-

    Im Frühling auch gerne grüner Spargel mit Zitronen-Kräuter-Marinade in der Alu-Schale. Servieren mit Balsamico-Crème und Meersalz.

  25. Mais, Auberginen, Vegusto Würste oder auch mal ein Burger. Dieser dann mit Brötchen, Tomaten, Zwiebeln, Salat, Ketchup usw.
    Da aber teils spontan grilliert wird, gibts das was der Kühlschrank in dem Moment grad hergibt.

  26. Gemüsespiessli, Maiskolben und Champignons 🙂
    Mit meinen Pizzzastein für den Grill natürlich auch ab und zu Pizza mit Peperoni und Oliven und veganem Mozzarella

  27. Bei mir kommt auf den Grill fast immer etwas anderes 🙂 am liebsten Vegane Würstchen.
    Dazu gibts Kartoffel oder Hörnlisalat. ❤

  28. Bei mir auf dem Grill landet gerne gefülltes Gemüse, wie zb Champignons, Peperoni und Auberginen😍dafür verwende ich veganen Frischkäse und teilweise auch den veganen Speck von vivera😊 auch Maiskolben und Fohlenkartoffeln dürfen auf meinem Grill nicht fehlen. Als Tüpfli auf dem I liebe ich die Grillspiesse von planted oder eine der anderen tierleidfreien Alternativen, die vegane Bratwurst von Green Mountain steht auch ganz oben auf meiner Liste. Das Sortiment lässt ja mittlerweile kaum mehr Wünsche offen😍🙏 daher wechsle ich gerne ab, da ich mich nie entscheiden kann. 😊🙌

  29. Wir grillieren sehr gerne eine ganze Wassermelone, die vorher im Ofen dehyeriert wurde und dann mariniert.
    oder wir stellen einen Kessel in die Glut und machen die geilsten Eintöpfe.
    marshmallows mit aprikosen is auch ne geile Kombi. es gibt so viel tolles und es muss nicht immer gemüsespiesse sein

  30. Ich habe und hatte Grillieren schon immer geliebt! Seit ich vegan lebe, ist die Liebe noch weiter gewachsen, durch die vielen Inspirationen und Ideen. Auf den Grill kommt immer allerlei Gemüse, mariniert und aufgespiesst schmeckt es am besten! Dazu mit veganem Frischkäse und Chrüttli aus dem Garten gefüllte Champignons fehlen auch nie. Ab und an gibts auch ein Ersatzprodukt, da sind die Grillspiesse von planted ft Hilt meine liebste Wahl. Natürlich fehlen auch die klassischen Maiskolben bestrichen mit Margarine und Salz nicht. Dazu gibt es diverse Salate. Zum Dessert noch Bananen mit einem veganen Nuss-Schokoaufstrich und der Grillabend ist perfekt. Veganes Grillen schmeckt mindestens genauso gut wie omnivor, wenn nicht sogar besser;) da eine Prise gutes Gewissen immer mit dazu kommt🥰🌸🌸🌸

  31. Am allerliebsten habe ich diverse Pilze und in feine Scheiben geschnittene Süsskartoffeln. Im frühling auch ganz gerne grüne Spargeln. Mais oder irgend ein Fleischersatz geht auch immer.

  32. Planted Spiessli, Maiskolben, mariniertes Gemüse (Peperoni, Pilze, Zucchetti), Cornatur Bratwurst, Quinoa-Tätschli, Bratkartoffeln❤️

  33. Unser Grill- Highlight🤩 diesen Sommer war eine Grillpfanne gefüllt mit Kartoffeln, Peperoni, Zucchini, Auberginen, Cherry-Tomaten und Frühlingszwiebeln. Verfeinert mit Olivenöl, Pfeffer, Salz und frischen Kräutern wie Rosmarin und Thymian. Dazu haben wir jegliche Fleischalternativen die wir in die Hände bekommen haben auf den Grill gepackt und ausprobiert😋😍
    Falls nötig gab es noch verschiedene Saucen wie z.B. Vayo dazu.😉

  34. Ganz viel Gemüse, Mais, Champignons und manchmal auch Portobello-Pilze 😍😍 dazu die Délicorn Bratwurst von Coop oder marinierter Tofu 😋

  35. Fast immer auf den Grill kommen bei uns Maiskolben und Champignons (mit veganem Frischkäse gefüllt), marinierte Gemüsespiessli, manchmal auch Früchte (Wassermelone oder Nektarine), vegane Bratwürste/Hamburger oder selbstgemachtes Chnoblibrot😍
    Auch „eingefleischte“ Freunde konnten wir mit diesen Grilladen überzeugen!💪🌱😃

  36. Am liebsten grilliere ich gefüllte Champignons, Maiskolben und Auberginen mit etwas Olivenöl und Kräutern😍. Manchmal sündige ich auch gerne mit einer veganen Bratwurst oder dem Beyondburger😇

    1. Am liebsten grilliere ich: Champignons gefüllt mit Vrischkäse, einen Maiskolben mit Kräuterbutter beschmiert, eine halbe Aubergine in Olivenöl, ab und zu ein Würstli oder noch mehr Gemüse wie Zwiebeln, Peperoni, Zucchini 😍 und jetzt lese ich die anderen Kommentare zur zukünftige Inspiration 😎

  37. Am liebsten diverses Gemüse, wie peperoni, zuchetti, Auberginen, kartoffeln. Alles mariniert & dazu noch eine gute Chimichurrisauce.
    Zum dessert lege ich noch Pfirsche auf den Grill

  38. Sehr gerne grillieren wir Maiskolben, um daraus nachher einen feinen Maissalat mit Zwiebeln, Tomaten und Peterli zu zaubern. Veganes Grillgemüse und vegane Würstchen dürfen spez. bei den Kindern auch nicht fehlen. Wir grillen einfach SUPERGERNE und probieren auch immer mal was Neues aus.

  39. Ich liebe die Beyond Würste meega auf dem Grill, sowie die mexicanstyle Bratwurst von Garden Gourmet. Dazu Gemüse & Schlangenbrot und ich bin happyyy!

  40. Am liiiiiebste:
    Spargeln, Zughetti, Aubergine, gefüllte Pilze, Pak Choi uuund noch viel mehr Gemüse. Burger, Spiessli, Plätzli- was gerade im Kühlregal „gluschtig“ aussieht. ☺️🌱

  41. Am liebsten mache ich gemischtes Grillgemüse in einer wiederverwendbaren Schale. Das gibt schön Abwechslung, je nach dem was gerade im Kühlschrank liegt oder im Garten wächst. Momentan wäre das Zucchini und firsche Kartoffeln, das ganze Gewürzt nach Lust und Laune mit Curry, Chilli, … oder mit Kräutern. Dazu mag ich gerne eine vegane Grillwurst, da probier ich mich noch ein wenig durchs Sortiment, aber besonders gerne habe ich die Nationalwurst von Green Mountain. Und nebenbei noch Salat, dann ist der Grillabend schon ziemlich perfekt

    1. Am liebsten grilliere ich: Champignons gefüllt mit Vrischkäse, einen Maiskolben mit Kräuterbutter beschmiert, eine halbe Aubergine in Olivenöl, ab und zu ein Würstli oder noch mehr Gemüse wie Zwiebeln, Peperoni, Zucchini 😍 und jetzt lese ich die anderen Kommentare zur zukünftigen Inspiration 😎

  42. ohhh… fange mau a mit:

    Sojaplätzli
    Maiskolben
    Ganze Zwiebeln
    Kartoffeln
    Div. Burger
    Tuuuusig feiniii Sache

    und was immer d Krönig isch…

    SCHOGGIBANANE

    😍😍😍

  43. Am liebsten habe ich Champignons auf dem Grill. Stiel abbrechen und etwas Kräutersalz und vertig sind sie schon. Ansonsten mag ich Mais mit etwas salziger Margarine oder die veganen Ribs von der Migros, ich wechsle jedoch bei den veganen Produkten immer gern etwas ab, um Neues kennen zu lernen. Dazu Teigwarensalat und generell verschiedene Salate und ich bin glücklich 🙂

  44. Ich mag es noch ganz old school aus den Zeiten, wo es noch nicht so viele spannende vegane ‚fake‘ Grillsachen gab: Zucchetti aus dem Garten in Scheibe und gewürzt auf den Grill, dazu leckere Kartoffeln in einer Rosmarinmarinade. Ab und zu, wenn gerade im Kühlschrank, die Ribs von Migros oder das marinierte Grill-‚Steak‘ von Coop😋

  45. ohhh diese Kommentare hier – bekomm ich glatt gluscht aufs grillieren!🤩
    Hab meega gerne Avocados und Wassermelone aufm Grill. Und rote Beete verkohlen lassen und das fruchtig saftige rausschneiden… mhhhh ich liebs🥰🤗

  46. Tatsächlich am liebsten ganz „langweilig“: Zucchini, Aubergine, Peperoni, Brot und wenn man die nicht-veganen Freunde beeindrucken möchte, die Spiessli von planted 😄 Was auch niemals fehlen darf sind Grillbananen mit der 70% Schoggi vom Coop 😍

  47. Ich schwöre auf Grillgemüse in einer Aluschale und vegane Würstchen nebenbei! Dazu verwende ich Mais, Tomaten, Peperoni, Zwiebeln, Zucchetti, Rosmarin und Knoblauch. Ist ein Versuch wert. 🙂

  48. Am allerliebsten mag ich frisches Grillgemüse (Tomaten, Auberginen, Peperoni, Zucchetti, rote Zwiebeln, mmmhm…) mit / ohne Delicorn Bratwurst (Coop).
    Lässt sich kalt nämlich super lecker als Gemüsesalat aufessen, insofern es Resten gibt 😉

  49. Gemüse-Spiessli von meinem Bruder…. mit einem Balsamico-Sösschen dran…. Himlisch. Dann gerne auch ein paar Scheibchen selbstgemachtes Baguette um dann veganen Kräuterbutter über die knusprigen Scheibchen zu verteilen #YummiTummi #vgang

  50. Am liebsten lege ich die pizza-filets von taifun auf den grill. Die sind der meega hammer 😍 dazu auberginen und mais und ich bin glücklich 😬

  51. Am liebsten lege ich mir die Cervelat von GreenMountain, Auberginenscheiben und mit Vrischkäse gefüllte Champignons auf den Grill. 🙂

  52. Eigentlich fast alles 😋
    Am Liebsten mache ich selber Grillspiessli mit Planted oder veganen Würstli und Gemüse. Hackbällchen von Beyond Meat finde ich auch fein auf dem Spiessli.
    Ebenfalls sehr gerne habe ich Schlangenbrot, Maiskolben, Burger, gefülltes Gemüse wie Champignons, Peperoni oder Zucchetti. Als Füllung z.B New Roots-Frischkäse und/oder Linsen oder Ghackets.

  53. Am liebste viel Gmües, wie Maiskolbe, Zucchetti, Süesshärdöpfel, Aubergine, Champignons, Peperoni

    Gmües-Tofu-Spiessli und Burger vo V-Love oder Beyond Meat

  54. am liebsten habe ich zughetti mit etwas olivenöl, pfeffer und salz. oder räuchertofu. aber viel besser als auf dem grill ist es über dem offenen feuer 🙂

  55. Am liebsten mag ich grünen Spargel gegrillt, aber auch Knoblauch, Zwiebeln, Zucchetti, Zuckermais darf nicht fehlen. Gefüllte Champignons schmecken auch immer gut vom Grill und natürlich dürfen Leckereien wie zB. von Violife den Mediterranean Style Grill Me, oder auch Bratwürste und Co. von Vegusto und andere Wurst- und Fleischalternativen nicht fehlen.

  56. Kartoffeln (oder Süsskartoffeln!) mit veganer Creme Fraiche und frischen Kräutern, Zucchini, Maiskolben und natürlich vegane Spiessli oder Würstli 😍 ich liebe die Grillsaison! 🌽 🔥

  57. Ohh ich mag alles von Planted & besonders mag ich vegane Burger-Pattys vom Grill..
    Natürlich liebe ich es auch gemüse wie Paprika, Zuchetti oder auch Fenchel vom Grill zu essen:-)

  58. Am liebsten ganz klassisch: Gemüse (v. A. Aubergine & Pilze) mit Olivenöl, Knoblauch und Gewürzen und etwas Aceto. Oder dann die Schokobanane zum Dessert 😻

  59. Ich liebe die Spiesse von Planted! Zum Dessert gibt es immer entweder Ananas vom Grill oder wir schneiden Bananen ein und legen die V-Love Schokolade rein und schmeissen es auf den grill. Beides einfach hammer!!😍😋🤤

  60. Vegane Spiesschen sind so vielfältig und dadurch meine Präferenzfür die Grillparty! Mit mediterranem Gemüse, Pilzen, Tofu, Vurst-Stückchen… oder auch mit exotischen Früchten gemischt! Lassen sich zudem super vorbereiten, verschieden marinieren – und teilen. Kreativ und lecker zugleich.
    😋🍢🫑🍆🍍🍡

  61. Ich liebe Mais vom Grill und wenn ich Zeit habe, gibt es gefüllte Champignons. Dazu Salat(e) und zurzeit am liebsten die Bauernbratwurst von the green mountain.

  62. Ich liebe es exotisch und lege gerne Pfirsiche und Ananas auf den Grill – gepaart mit etwas Vanille Glacé und frischer Minze ein perfektes sommerliches Dessert! 🙂

  63. Wir lieben Gedreide oder Hülsenfrüchte Päckchen.
    Eingewickelt wird die Füllung in frische Rebblätter, Krautstielblätter oder Lattich. Für die Füllung kannst du auch Resten von Getreide Hülsenfrüchten oder Hummus verwenden bereichert mit Nüssen, Samen, Dörrfrüchten oder Gemüse gehackt und nach Geschmack gut würzen
    Sei kreativ und mutig
    Viel Spass

  64. Spiessli mit Gemüse, Pilzen, Tofuwürfeln, mit gewürztem Öl (Curry ist super!) bepinselt… und meine Neuentdeckung: Randenscheiben mit Öl-Ahornsirup-Pfeffer Marinade!

  65. Unser liebstes Grillgut (Anfang Saison):
    Grüne Spargeln mit Olivenöl bepinseln, Salz und Pfeffer, und dann grillieren bis sie schön Farbe haben und herrlich duften!

  66. Mit newroots-Frischkäse und knoblauch gefüllte Pilze, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft mariniert. Dazu gegrillte Auberginen und Paprika, am liebsten ein Green Mountain Burger Pattie dazu.

  67. Mit Zuckär karamelisiärti, dünni, ganzi Rüäbli, värfiinärät mit Balsamico-Essig und abgschmöckt mit chli Salz und Pfäffär sind grilliärt suuuuper fain!

  68. Am liebsten grille ich Maiskolben. Und zwar die Maiskolben, die ich selber gerüstet habe, aber nicht der Qualität für die Läden entsprechen. Dazu noch zwei vegane Würstchen (auf vom Grill) und einen Tomatensalat. Mmmh, perfektes z’nacht:)

  69. Am liäbstä han ich mariniert Aubergine, dass isch eifach bestä vom Grill. No mit chli chnoblauch und früschä chrütli und fertig

  70. Am liebsten habe ich tofu/gemüse spiesse aller art mit einer guten Marinade ;). Zur Erfrischung ist aber auch ein Wassermelonen/Ruccola Salat perfekt dazu. Und nicht zu vergessen die neuen eatplanted Spiessli 😋🤩

  71. Am liebsten mag ich Auberginen und Zucchini mit den schönen Grillstreifen und einer guten Würze. Was aber auch nicht fehlen darf ist ein selbstgemachtes Knoblibrot in Kombination mit den eatplanted-Spiessli! Der Grill wäre perfekt für meine neue Wohnung, dann könnte ich endlich ein veganes BBQ veranstalten 🥰 Würde mich riesig über den Gewinn freuen und danke, dass es euch gibt und dass ihr täglich neue Menschen von dem Vegan-Lifestyle überzeugen könnt und uns wertvollen Content liefert! 🙏

  72. Alufolienkartoffel mit selbst gemachter Veganer cremefraiche, gefüllte Champignons. Vegane Bratwurst oder vegane Servelatwurst. Zucchetti Eigenanbau. Und Peperoni. Oder auch mal gerne Pizza homemade auf dem Grill 😋

  73. Sehr simpel aber ich liebe Schlangenbrot😋 Ansonsten mag ich gefüllte Champignons, Aubergine, Zucchetti oder die Bratwürste von V-Love😍

  74. Marinierte Gemüsespiessli, gefüllte Champignons, vegane Burger, Ananas,… und verschiedene Salate plus Knoblibrot dazu. Ich liebe grillieren 😍🌱

  75. Am Besten schmecken mir selbstgemachte Burger. Selbstgemachte Bohnenpatties mit Avocadosauce, Salat und Tomaten auf selbstgemachten veganen Brötchen 😋😋😋

  76. Ein absolutes Muss sind gefüllte Champignons! Ein Träumchen. Aber auch Baked Potatoes und anderes Grillgemüse gehen natürlich immer. Dazu selbst mariniertes Tofu. In die optimale Marinade gehören stets Sojasauce, Senf und ganz viele Kräuter. Wenn es mal richtig edel sein soll gibt es leckere Planted-Chicken Spiesse mit getrockneten Tomaten. Und zum Dessert sind grillierte Ananas-Scheiben und Papaya mit erfrischendem Limetten-Sojajoghurt mein persönliches Highlight 😀

  77. Wir lieben sehr vieles vom Grill 🥰Maiskolben 🌽 Champions, Zwiebeln 🧅, Peperoni 🫑, geröstetes Brot 🥖, Schlangenbrot, Burger von Green Mountain, Auberginen, Zucchetti, die vegane Bratwurst vom Coop, dazu selbstgemachte Saucen, es gibt so viel leckeres 😋😊

  78. Gemüse, Vegiwürstli, Schlangenbrot und Schoggibananen sind fester Bestandteil wenn ich mich mit den Freunden unseres Brätliclub Bern treffe🥳

  79. Gefüllte Champignons oder bunte Gemüse-Tofu-Spiessli. Und zum Dessert Aprikosen, welche dann mit Vanilleglace und Streuseln das perfekte Dessert sind 🤤

  80. Maiskolben, mit rosmarinbutter (flora plant gesalzen als basis) bestrichene grüne spargeln, yolo cipollata us dem coop und v-love cervelat aus der migros, dazu noch ein paar cherrytomätli am zweig 😍

    ja und dann noch pfirsiche für zum dessert glacé dazu

  81. Ananas 🍍 oder Pfirsisch für den Salat oder das Dessert. Viel Gemüse, Aubergine und Zwiebel für einen Auberginensalat und natürlich die planted spiessli😋

  82. Auf jeden Fall gehört ein ganzer Maiskolben, ohne Alufolie und ohne Butter und vor Allem ohne SALZ drauf 🙂 dazu mein bisher liebstes Vegi Burger Pattie von Beyond Meat.. einfach und lecker!

  83. Wir essen am liebsten Maiskolben, selbst gemachte Planted Spiesse mit viel Chili Sauce oder Erdnusssäuschen🔥😋 und Salaten…

  84. d spare rips vor migros, spiessli vo eatplanted , gaaaanz viel gmües, mais, mais & mais & choblibrot .. lääbe 😀 und es git no so vöu uszprobiere 😀

  85. Ich liebe die Grillsaison!!!
    Da kann mir auch das doofe Wetter nix. Bin diesen Sommer so oft mit Regenschirm im Garten gestanden und habe gegrillt😄
    Ich liebe gefüllte Champignons mit New Roots gefüllt und ein paar Stückchen von getrockneten Tomaten. Auch gefüllte Auberginen sind der Hammer😍. Auch liebe ich es Brot zu grillieren und danach mit feinen Toppings zu garnieren. Das Brot erhält auf dem Grill eifach die besten Röstaromen!
    Klar kommen auch die ganz normalen Sachen wie Spiesse von Eatplanted oder Burger auf den Grill. Manchmal mache ich auch selber lekkere Cevapcici oder Köftespiesse welche dann auf dem Grill gebrutzelt werden und mit feinem Pitabrot und Ajvar serviert werden. Auch das Dessert kommt vom Grill, lekker gegrillte Wassermelone, Erdbeeren, Ananas oder der klassiker Schoko-Banane darf nicht fehlen.
    Bei mir heisstz immer All you can grill😂

  86. Gemüse im allem Farben und Formen 😍 Letztens habe ich die Currybanane ausprobiert, ein Traum! Auch Aprikosen und Nektarinen machen sich gut auf dem Grill bzw. am Spiess… uuuund selbstgemachte Burgerpatties, welche noch jedem Omni geschmeckt haben 😉

    1. Am liebsten einfach ganz simpel Mais. 🙂 Im Gönnjamin-Modus auch gerne mal ein Schnitzel von V-Love. Gemüse-Spiessli mit Planted Chicken und passender Sauce sind ebenfalls Gourmet-Momente.😋

  87. Auberginen, Zucchetti, Peperoni, Knobli, Champignons und Zwiebeln gehören immer auf den Grill. 🙂 Manchmal auch leckerer Pak Choi oder Maiskolben.
    Begleitet von Sojamedaillons, Burger oder „Spiessli“, Wassermelone und Ananas.
    Perfekte Kombi für alle, die Süsses und Salziges vom Grill mögen. Lecker!

  88. Ach wo soll ich da anfangen?! Es gibt sooo viele leckere Burgervarianten, marinierte Gemüsesorten wie Auberginen, Zucchini, Peperoni, Randen oder Basilikum-Tomaten. Habt ihr schon mal marinierte Blumenkohlspiesse probiert, einfach wunderbar!

  89. Am liebsten einfach Basic Gemüse, meist in Zucchini, Cherrytomaten und Champignons müssen immer sein. Zum Dessert gerne mal eine Banane in Spiesschenform, bekommt gegrillt oder gebrätelt einen mega tollen Geschmack und Konsistenz und rundet das ganze ab. Wassermelone dazu und der Grillabend ist perfekt!😍🌱👍🏼

  90. Gerne in verschiedenen Variationen. Champignons, Maiskolben, Peperoni, Tomaten, Auberginepäckchen, Beyond Burger oder vegane Cevapcici aus der Migros.

  91. Auf den Grill gehört für mich immer planted-spiess und marinierte zucchetti aus dem Schrebergarten 😍gefüllte Pilze sind auch immer lecker.

  92. De neu Grillkäs vo Violife!

    Kalt isch er 1:1 wie de best Provelone wo mer cha chaufe und vom Grill isch er so hammer min omnivore Papi macht etz jedi Wuche halt im Voop zum zwe Pack chaufe 😍

  93. Klassiker auf dem Grill: Maiskolben. Lieben alle. Da machen selbst Fleischesser Platz für auf dem Grill. Aber Champignons, Zucchini und Auberginen dürfen bei mir auch nicht fehlen. Am besten auf einem Spieß mit Zwiebelscheiben, Paprika, Fenchel und Kartoffeln, mariniert mit Kräutersauce.

  94. Ich liebe es, Champignons mit einer veganen, kräftig gewürzten Creme zu füllen, dazu Kartoffelwedges, halbierte Tomaten mit Kräutersalz, Maiskolben mit etwas Öl und Salz, dünn längs geschnittene Zucchetti knusprig und natürlich Schlangenbrot dazu.
    Oder wir kochen gleich ein Chili-sin-carne auf dem Grillund füllen damit auf dem Grill gewärmte Tortillas. 😋

  95. Planted Spiessli sind natürlich sehr lecker aber ich bin ein Fan OldSchool – Kartoffeln in Alufolie mit veganer Creme Fraiche (gepimpt mit viel Knobli 😍) und Kontrovers – Wassermelone mit Crema di Balsamico. Yuuuumm 😋😋😋

  96. Am liebste habe ich ganz simpel Maiskolben und wenn es dann zum Nachtisch noch Schoggi-Bananen gibt, bin ich rundum zufrieden. 😋

    1. Tolle Idee! Bei uns kommt immer gegrilltes Gemüse wie Zucchini, Auberginen oder Paprika auf den Grill. Aber auch vegane Wurst- und Fleischersatz (V-Love oder planted) finden immer mehr Platz bei uns. Mein 3 jähriger Sohn mag die veganen Cevapcici und vegane Cervelat gern. Einer meiner Favoriten sind auch vegane gefüllte Champignons und Grillspiesschen. 🤗

  97. Am liebsten esse ich Champignons gefüllt mit simply v Aufstrich. Auch liebe ich Gemüsespiesse mit Tofu Würfel und die veganen Bratwürste.

  98. Am liebsten grilliere ich den V-Love Cervelat, die Tikka Grillspiesse von Aldi, Mais mit einer Wild Medow/Margarine-Marinade und ein paar Kartoffeln 😋

  99. Dauert lange aber lohnt sich (und geht auch im Backofen):
    Süsskartoffeln in Alufolie: Vorher etwas mit der Gabel einstechen und mit Olivenöl und etwas Salz einreiben. Je nach Grösse der Süsskartoffel kann’s durchaus 1h dauern bis sie durch ist. Nachher aufschneiden und mit veganem Joghurt oder veganem Mozzarella füllen und mit Zitronensaft & -schale, kleingeschnittener Chilli, Basilikum und etwas Olivenöl garnieren. Augenweide und Geschmackserlebnis in einem 😀
    Wenn’s schneller gehen muss kommen bei mir gerne Mais, mit Vrischkäse gefüllte Champignons, Planted Spiessli oder der Beyond Burger auf den Grill.

  100. Mit Chili, Knoblauch, Öl und gewürzte geschnittene Champignons oder Kräuterseitlinge in Alufolie gegrillt und feinen Grillkartoffeln mit der veganen Thomy Mayo
    Oder doch next Level/Beyond the meat Burger mit selbstgemachten veganen Brioche 🤔

    Die Spiesschen von Planted werden beim nächsten Grill zum ersten Mal Probiert

  101. Vegi Medaillon, Zucchetti i allne Variatione, mit veganem Mozarella gfüllti Tomate, raffiniert gwürzti Härdöpfel und zum Dessert Wassermelone. mmmmmmh chume grad Hunger über, ab an Grill!

  102. Feuer und Flamme bin ich beim grillen, wenn ich verschiedenes Gemüse pur aufs Feuer resp. den Spies legen kann. Mit Gewürzen und Saucen verfeinert schmecken Tomate, Zucchini und Co. wie ich es mir vorstelle. Natur pur.

  103. Am liebsten fülle ich eine Grillschale mit geschnittenen Peperoni, Zucchetti, Tomaten und Auberginen. Olivenöl und süsser Balsamico darüber -> himmlisch! Dazu Kartoffeln in Folie direkt aus dem Feuer 😊🔥

  104. Ich liebe die Spiesschen von planted für den Grill (auch wenn sie meist ausverkauft sind).
    Abgerundet wird mein Grillieren mit verschiedenem Gemüse, und als Dessert gerne eine Schokobanane.

  105. Vegane Bratwurst: nach dem grillieren mit meiner feinen Tomatenannanassauce: Tomaten, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Oregano, Salatgewürz, 1 Knoblauchzehe (durchgedrückt), 1 Zwiebel geschnitten und angebraten und kleine Annanasstücke.
    Dazu eine grosse Kartoffel auf den Grill in Alufolie, dann aufschneiden und gewürzter veganer Quark reintun: Quark, etwas Salz, wenig Salatkräuter, Paprika (edelsüss oder scharf je nachdem), Schnittlauch und etwas Muskatnuss und etwas Agavendicksaft. Zum Dessert: Waldfrückte auf dem Grill erhitzt mit Vanilleglace (alles vegan versteht sich von selbst).

  106. Wo soll ich denn bitte anfangen?
    Burger von Greenmountain sind Familie‘s liebsten Burger, dicht gefolgt von deren Bratwürste. Ich persönlich liebe gegrillte Augerginenscheiben mit Hummus im Brötli. Dann natürlich Gemüse, allen voran Champignons, Aubergine, Zucchini, Tomaten und weitere ihrer Gemüsefreunde. Ich koche für mein Leben gerne auf dem Grill- Bsp. Pennegerichte, Chili sin Carne oder Thaicurry mit Planted. Gekochte Herdöpfel und Maiskolben wärmen wir gerne noch auf dem Grill auf. Planted Spiessli in allen verschiedenen Variationen oder Dürum entweder mit Spinat, Frischkäse und Knoblauch, oder mit Tomatensauce, Räuchertofu und Chopfnuss.
    Ich denke, da ist für jeden Geschmack was dabei 🤤😋😁

    1. Am liebsten immer etwas anderes, hauptsache viel Gemüse. Von Zucchetti über Champignons zu Spargeln! Und zum schluss natürlich Schokobanane 🥒🍆🌽🥔🍌🍫

    1. Am liebsten eine gemüseschale mit verschiedenem Gemüse, knoblauch, zwiebeln und olivenöl. Dazu noch eine alufolienkartoffel :D. Und wenns mal schnell gehen muss einfach die veganen ribs der migros. Gibt vieles was vegan und soo gut auf dem grill schmeckt könnte nur vom grill leben (mit beilage salat. wichtig!). =D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Rezepte ·

Dinkel-Pilz Pfanne

Mit dem Klischee, das vegan Kochen teuer ist, räumen Muriel Widmer und Joel Adank in ihrem Kochbuch «vegan unter 5 Fr» auf. Passend zum Herbst, der in…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Gebratene Gemüsemomos

Momos sind die tibetische und nepalesische Version von italienischen Ravioli oder deutschen Maultaschen. Ob gedämpft oder gebraten, mit einer Vegi-Hack-Füllung oder frischem Gemüse, wer liebt sie nicht?…
Weiterlesen
Alle Beiträge wurden geladen
Es gibt keine weitere Beiträge
X
X