fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Momos sind die tibetische und nepalesische Version von italienischen Ravioli oder deutschen Maultaschen. Ob gedämpft oder gebraten, mit einer Vegi-Hack-Füllung oder frischem Gemüse, wer liebt sie nicht? Unsere Community mag sie am liebsten gebraten und mit einer peppigen Gemüsefüllung. Aber Achtung: Es besteht Gefahr auf Suchtpotenzial. 😉

 

leicht |  ca. 20 Stück |  60 min

  • 350g Mehl
  • 1 rote Peperoni
  • 2 Rüebli
  • 150g braue Champignons
  • ½ rote Zwiebel
  • Sesamöl
  • Sojasauce
  • Pfeffer und Chiliflocken

 

2 dl Wasser kochen. Mehl in eine grosse Schüssel geben, mit dem Wasser vermengen und zu einem runden Teig formen. Den Teig zugedeckt bei Raumtemperatur rund 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Peperoni, Rüebli, Champignons und Zwiebeln fein schneiden.

 Etwas Sesamöl in einer Pfanne heiss werden lassen und die Zwiebeln anbraten. Das restliche Gemüse und etwas Sojasauce in die Pfanne geben, mit Pfeffer und Chiliflocken würzen und bei mittlerer Temperatur 10-15 Minuten braten.

Den Teig auswallen und Kreise mit einem Durchmesser von 8 – 10 cm ausstechen. Ca. 1 EL der Gemüsefüllung in die Mitte geben und zu einer Teigtasche formen.

Die Momos ca. 10 Minuten im Bambusdämpfer, Steamer oder einer Pfanne mit Dampfeinsatz dämpfen.

Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Momos darin auf mittlerer Hitze braten bis sie goldbraun sind.

 Die Momos mit Süsssauer- und/oder Sojasauce servieren und warm geniessen.

En Guete!

 

Rezept: Luana Jäger, Foto: Cédric Michel

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abbildung eines Tellers mit Mango-Curry und Dinkel
  • Rezepte ·

Veganes Mango-Curry

Die heissen Tage haben uns erreicht. Die Lust nach deftigem, warmen Essen schwindet, jeden Tag Salat essen ist nicht die Lösung. Unser Mango-Curry passt perfekt in diese…
Weiterlesen
  • Lifestyle ·

5 Wildkräuter

Bärlauch kennen wir alle und haben die meisten von uns bestimmt schon selbst gesammelt. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wachsen noch viele andere Pflanzen…
Weiterlesen
  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
X
X