Interview mit Testimonial-Duo Marc Hornschuh und Moritz Leitner

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Diesen Veganuary haben wir ein Testimonial-Duo für euch am Start! Die FCZ-Spieler Marc und Moritz erzählen euch, wie es ihnen bisher ergangen ist und wie sich die vegane Ernährung auf ihre Leistungsfähigkeit und Regenerationszeit im Sport auswirkt. Besonders spannend: Moritz ernährt sich bereits vegan und steht seinem Teamkollegen Marc unterstützend zur Seite.

Wie bist du damals mit dem Thema Veganismus in Berührung gekommen und seit wann ernährst du dich schon vegan, Moritz? 

Da wir uns als Sportler täglich mit unserer Ernährung beschäftigen, bin ich immer mehr mit dem Thema in Berührung gekommen. Seit ungefähr drei Jahren ernähre ich mich nun vegan.

Wie ist das bei dir, Marc? Aus welchen Gründen interessierst du dich für eine vegane Ernährung und wie oder durch wen bist du auf das Thema gestossen? 

Ich interessiere mich allgemein für gesunde Ernährung und bin immer offen, neue Methoden und Ideen auszuprobieren, um die beste Ernährung für meine Performance und Regeneration zu finden. Das Thema vegane Ernährung wird auch im Sport immer grösser. Natürlich auch durch die Doku «Peak Performance» auf Netflix. Mein Mitspieler Moritz nahm mich häufig in vegane Restaurants mit, wodurch ich schon öfters vegane Gerichte ausprobiert hatte.

Wie fühlt ihr euch, seit ihr euch vegan ernährt? Wie wirkt sich die vegane Ernährung auf die Leistungsfähigkeit beim Sport aus und habt ihr Unterschiede in der Regenerationszeit bemerkt?

Marc: Ich fühle mich sehr gut! Durch den Wegfall von tierischen Produkten habe ich bemerkt, wie vielfältig Gemüse ist. Direkt nach dem Essen habe ich ein weniger starkes Völlegefühl. Bei meiner Regenerationszeit habe ich keine grossen Unterschiede bemerkt, habe aber auch vorher bereits einen grossen Fokus auf diesen Bereich gelegt. 

Moritz: Das geht mir ähnlich – ich fühle mich super! Wichtig sind aber auch Qualität und Nährstoffe. Vegan heisst ja nicht gleich gesund. Pommes sind schliesslich auch Vegan (Moritz lacht). Ich finde, vegane Ernährung hat im Sport und bei der Regenerationszeit einen grossen Vorteil. Ich merke, wie sich mein Körper durch pflanzliche Lebensmittel und den «richtigen» Nährstoffen schnell regeneriert und sich immer gut anfühlt.

Marc, was war für dich bisher unterstützend in der Durchführung des Veganuary? Hast du dir auch schon etwas von Moritz abgeschaut oder dich von ihm inspirieren lassen? 

In Zürich gibt es ein grosses Angebot veganer Restaurants, was es mir leicht und abwechslungsreich gemacht hat! Ich war auch schon vorher mit Moritz im Austausch zum Thema Ernährung. Wir gehen oft ins Hiltl in Zürich, dem ältesten vegetarischen Restaurant der Welt! 

Moritz, was empfiehlst du Marc und der ganzen Community noch im Veganuary auszuprobieren?

Ich empfehle allen Teilnehmenden, sich nicht nur im Januar, sondern das ganze Jahr mit gesunder pflanzlicher Ernährung zu beschäftigen, da man sich damit einfach selber etwas Gutes tut!

Egal ob ihr Sportskanonen oder Couchpotatoes seid, lasst uns gerne einen Kommentar da und erzählt, wie sich die vegane Ernährung auf euren Körper auswirkt!

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
Dein Team der Veganen Gesellschaft Schweiz
  • News ·

Unser 2021 kurz zusammengefasst

In den letzten 365 Tagen ist einiges passiert. Wir durften einen erfolgreichen Veganuary erleben, unseren eigenen Podcast lancieren, den Spiess umdrehen, unser 10-jähriges Jubiläum feiern und vieles…
Weiterlesen
X
X