Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Zu Zeiten von Homeoffice braucht man Rezepte, die schnell, einfach und lecker sind. Die Suppe benötigt wenige Zutaten und die meiste Zeit der Zubereitung verbringt sie im Backofen.

leicht | 2 Personen | 30 min

  • 350g Süsskartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauch 
  • einige Zweige Thymian
  • einige Zweige Rosmarin 
  • 1 Tomate
  • 8,5 dl Gemüsebouillon 
  • Sojarahm* (z.B. Rama
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

 

Backofen bei 220 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.

Süsskartoffeln gut waschen und in mittelgrosse Stücke schneiden. Tomate und Zwiebeln halbieren, Knoblauch schälen und alles auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Mit frischem Rosmarin, Thymian und Salz würzen. Zum Schluss etwas Öl über das Gemüse geben, gut vermengen und bei 220 Grad für plus minus 20 Minuten backen.

Zweige entfernen und den Rest in einen Topf geben. Die hälfte der Gemüsebouillon dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren.

Nach und nach Bouillon dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz der Suppe erreicht ist. *Nach belieben kannst du einen Teil der Gemüsebouillon durch eine pflanzliche Rahmalternative ersetzen. 

Abschmecken nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. 

Mit etwas Kürbiskernöl, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Sprossen dekorieren.

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
Dein Team der Veganen Gesellschaft Schweiz
  • News ·

Unser 2021 kurz zusammengefasst

In den letzten 365 Tagen ist einiges passiert. Wir durften einen erfolgreichen Veganuary erleben, unseren eigenen Podcast lancieren, den Spiess umdrehen, unser 10-jähriges Jubiläum feiern und vieles…
Weiterlesen
X
X