Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

An alle Fans von herzhaften Brotaufstrichen: Unseren «Meeres Aufstrich» müsst ihr ausprobieren. Superschnell gemacht mit maximalem Geschmackserlebnis. Die Basis bilden Kichererbsen und Artischocken, mit den restlichen Zutaten vereinen sie sich zum perfekten Topping für ein frisches Stück Brot.

 

leicht | 1 Glas | 15 min

 

  • 1 Dose Artischockenherzen (in Salzlake)
  • 1 Dose Kichererbsen 
  • 1 Noriblatt
  • 2 TL Hefeflocken
  • 2 TL Sojasauce
  • 4 EL Veganaise
  • 1 Glas Kapern
  • 3 TL Leinöl
  • Salz & Pfeffer

 

Artischockenherzen abgiessen, die Salzlake bei Seite stellen. Artischocken halbieren und in Streifen schneiden.

Das Noriblatt in kleine Stücke reissen und in der Artischocke Lake einweichen. Kichererbsen abgiessen und in eine Schüssel geben.
→ Tipp: Das Aquafaba (Kichererbsen Flüssigkeit) aufbewahren und daraus beispielsweise eine Mayonnaise machen.

Kichererbsen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerquetschen. (Bissfest, nicht zu fein)
Kichererbsen und Artischocken Streifen mischen, gut verrühren und noch leicht zerstampfen.
Hefeflocken, Sojasauce, Mayonnaise und das eingeweichte Noriblatt der Mischung beigeben. 1 bis 2 TL der Artischocken/Nori Lake hinzufügen und gut vermengen.
Zum Schluss 2 bis 3 TL der Kapern Lake, Leinöl, Salz und Pfeffer dazugeben und gut abschmecken.
Tipp: Am besten schmeckt der Brotaufstrich auf einem frischen Stück Brot 🙂

Ein einem Einmachglas kannst du den Aufstrich ohne Probleme einige Tage im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag oder nach einigen Stunden im Kühlschrank schmeckt er noch viel besser. Aber aufgepasst, meistens ist er davor schon gegessen. 😛

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Rezepte ·

Glarner Zigerhöräli

Ziger ist eine Käsespezialität aus dem Glarnerland, die man entweder liebt oder hasst. Ein Zwischendrin gibt es nicht. Als regionales Produkt gab es bis jetzt noch keine…
Weiterlesen
Dein Team der Veganen Gesellschaft Schweiz
  • News ·

Unser 2021 kurz zusammengefasst

In den letzten 365 Tagen ist einiges passiert. Wir durften einen erfolgreichen Veganuary erleben, unseren eigenen Podcast lancieren, den Spiess umdrehen, unser 10-jähriges Jubiläum feiern und vieles…
Weiterlesen
X
X