fbpx

3 einfache, vegane Rezepte fürs Campen

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Du möchtest wieder einmal campen gehen, willst aber etwas anderes als Pasta mit Pesto essen? Nichts einfacher als das! Wir zeigen dir drei Rezepte, die vegan, einfach und unter 30 Minuten bereit zum Essen sind.

Tortellini-Pilz Pfanne

2 Personen | 20 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 600 g Champignons
  • 2 Packungen vegane Tortellini - z.B Spinat Tortellini von YOLO
  • 2 Tomaten
  • 1 grosse rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Rapsöl - zum Anbraten
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
Anleitung:
  • Vegane Tortellini nach Packungsanleitung kochen. Eine Tasse vom Kochwasser zur Seite stellen.
  • Champignons, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
  • Champignons in Öl anbraten. Sobald die Pilze goldbraun sind, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit braten.
  • Sobald die Zwiebeln glasig sind, die klein geschnittenen Tomaten, Petersilie und das Kochwasser der Tortellini dazugeben und auf kleiner Stufe köcheln lassen.
  • Sobald die Sauce etwas eingedickt ist,mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamico abschmecken.
  • Tortellini unterheben und anrichten.
Abbildung von einem Teller gefüllt mit einem Tortellini-Pilz Gericht

Kokos-Tomaten Spaghetti

2 Personen | 10 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 200 g Spaghetti
  • 2 Frühlingszwiebeln - mit Zwiebelgrün
  • 250 ml Kokosnussmilch
  • 300 g Cherry-Tomaten
Anleitung:
  • Spaghetti die hälfte der angegebenen Zeit kochen.
  • Währenddessen Frühlingszwiebeln und Cherry-Tomätli klein schneiden.
  • Spaghetti abgiessen, sie sollten noch mehr als al dente sein, da wir sie in der Sauce fertig kochen werden.
  • Die Kokosmilch über die Spaghetti geben, Frühlingszwiebeln und Cherry-Tomätli beifügen, aufkochen und nach 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen (das macht's aus!) 🙂
Kokos-Tomaten Spaghetti

Kichererbesensalat

2 Personen | 20 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 1 Dose à 250 g Kichererbsen
  • 2 Tomaten
  • 2 Karotten
  • ½ Gurke
  • ½ Fenchel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Hanfsamen - optional
  • 1 EL Sonnenblumenkerne - optional
  • 1 EL Kürbiskerne - optional
  • 1 Packung Sprossen - z.B. Alfalfa
Sauce:
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Apfelessig oder Balsamico - nach deinem Geschmack
  • 1 TL Senf
  • 1 TL getrocknete Kräuter
  • Salz, Pfeffer
Anleitung:
  • Das ganze Gemüse klein schneiden.
  • Kichererbsen mit Wasser abspülen und alles zusammen in eine Schüssel geben.
  • Für die Sauce Öl, Balsamico, Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse rühren und unter den Salat heben.
Kichererbsensalat

Hast du leckere und einfache Rezept, die du gerne beim Campen kochst?

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Supermarkt aus der Vogelperspektive
  • Lifestyle ·

Quiz: Versehentlich Vegan

Das V-Label macht uns das Leben bequem, wir müssen nicht mehr die ganzen Zutatenlisten durchgehen und irgendwelche Zusatzstoffe googeln, sondern können die Produkte einfach in den Einkaufswagen…
Weiterlesen
Tart Tatin
  • Rezepte ·

vegane Tarte Tatin

Tarte Tatin wird kopfüber gebacken: Ein Mürbeteig wird über Karamell und Äpfel gelegt und am Schluss wird die Tarte gestürzt. So vereinen sich Apfel und Karamell perfekt…
Weiterlesen
X
X