fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Tarte Tatin wird kopfüber gebacken: Ein Mürbeteig wird über Karamell und Äpfel gelegt und am Schluss wird die Tarte gestürzt. So vereinen sich Apfel und Karamell perfekt und es entsteht ein wunderbar süsses, herbstliches Dessert.

| 2 Stunden | | Drucken
Zutaten:
Mürbeteig
  • 300 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 150 g vegane Butter
  • 2 EL pflanzliche Milchalternative
Äpfel und Caramel
  • 4 Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 50 g vegane Butter
  • etwas Zitronensaft
Anleitung:

Mürbeteig

  • 300g Mehl in eine Schüssel sieben und ½ Salz und 2 EL Zucker daruntermischen
  • 150g Butter in Stücke schneiden und in die Schüssel geben
  • Die Butter von Hand in den Teig kneten, bis eine krümelige Masse entsteht
  • 2 EL pflanzliche Milchalternative beigeben und Teig mit den Händen kneten, bis er glatt ist
  • In Folie einwickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

Apfelfüllung

  • 4 Äpfel in feine Schnitze schneiden
  • Wasser mit etwas Zitronensaft aufkochen, die Äpfel beigeben und für 5 min köcheln lassen
  • Eine Wähenform gut mit etwas veganer Butter einfetten und den Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Zucker in gleichmässig in der Wähenform verteilen
  • Den Zucker in der Wähenform für circa 15 min im Ofen karamellisieren lassen
  • Sobald sich aller Zucker aufgelöst hat, die Wähenform aus dem Ofen nehmen. Achtung: Der Karamell ist sehr heiss!
  • 50 g vegane Butter in kleinen Stücken in den Karamell geben und danach vorsichtig mit einem Löffel mischen
  • Die Apfelschnitze kreisförmig in die Form geben, am besten mit der Hilfe einer Gabel
  • Der Mürbeteig etwa 8mm dick kreisförmig auswallen und über die Äpfel geben, am Rand vorsichtig zwischen die Äpfel und den Rand drücken und den Boden einige Male mit einer Gabel einstechen
  • Den Tart Tatin in den vorgeheizten Ofen geben und bei 200 Grad für 20 min backen
  • Wenn der Mürbeteig goldbraun ist, den Tart Tatin aus dem Ofen nehmen und für etwa 10 min abkühlen lassen
  • Solange er noch warm ist, einen Teller auf die Wähenform legen und den Tart Tatin stürzen
  • Vollständig auskühlen lassen und mit etwas veganem Schlagrahm servieren
Vegane Tart Tatin

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Supermarkt aus der Vogelperspektive
  • Lifestyle ·

Quiz: Versehentlich Vegan

Das V-Label macht uns das Leben bequem, wir müssen nicht mehr die ganzen Zutatenlisten durchgehen und irgendwelche Zusatzstoffe googeln, sondern können die Produkte einfach in den Einkaufswagen…
Weiterlesen
X
X