fbpx

Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

In Proteinriegel aus dem Supermarkt steckt oft viel Zucker, Fett und sonstige Süssstoffe und günstig sind sie auch nicht wirklich. Deshalb haben wir für euch ein Rezept kreiert, das einfach, schnell und lecker ist. Die Riegel könnt ihr vor oder nach dem Sport oder einfach als Snack zwischendurch geniessen.

8 Riegel | 1 Stunde 30 Minuten | | Drucken
Zutaten:
Riegelmasse:
  • 150 g Cashewmus
  • 100 g Hanfmehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Proteinpulver - z.B. Collagen Booster von Mrs. Flury
  • 15 g Kakaonibs
  • 45 g Pflanzenmilch deiner Wahl
  • 50 ml Dattelsirup
Topping:
  • 100 g Zartbitterschockolade - mind. 80%
  • getrocknete Beeren - z.B. Goji
  • Kakaonibs
  • Hanfsamen
Anleitung:
  • Trockene Zutaten miteinander vermischen.
  • Flüssige Zutaten hinzugeben und alles gut kneten, bis eine feste Masse entsteht.
  • Eine Back- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse gleichmässig hineindrücken.
  • Die Form für mind. 30 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen. Auf der erkalteten Masse verteilen. Hanfsamen, getrocknete Beeren und Kakaonibs darüber streuen. Kalt stellen, bis die Schokolade wieder fest ist.
  • In Riegel schneiden und im Kühlschrank aufbewahren.
vegane Proteinriegel

Für dieses Rezept haben wir die Proteinpulver von Mrs. Flury verwendet. In ihrem Shop findest du unterschiedliche Geschmacksrichtungen von Schokolade, Vanille bis hin zu einem Power-Protein mit Gerstengras. Ausserdem findest du auf jeder Verpackung einen passenden Rezeptvorschlag. Wir mögen die Proteinpulver auch super gerne als Shake nach dem Sport.

Wir verlosen 3 gesunde, proteinreiche Sets mit den 2 neuen Protein-Mixes, 1 Kakao-Hanfcreme und 2 Proteinriegeln!

Folgt auf Instagram @vegan.ch und @mrsflury_favorites und kommentiert bis am 23. November 2022 unterhalb diesem Blogeintrag, welches Proteinpulver von Mrs. Flury ihr am liebsten testen würdet und gewinnt eines der drei Proteinpulver-Packages .

Die Produkte von @mrsflury findet ihr auf mrsfluryshop.ch. Mit unserem Code «vegan10» erhaltet ihr bei Bestellungen im Onlineshop 10% Rabatt. Der Rabattcode ist ab sofort 48h bis am 18.11.2022 gültig.

Die leckeren Produkte von Mrs. Flury sind auch in allen Filialen von Saner Apotheke und Nature First AG, sowie im Alnatura am Limmatplatz und bei Bridge in Zürich erhältlich..

Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
LinkedIn

Kommentare

22 Antworten

  1. 5 stars
    Die Rezepte von Doris sind mega. Ihr Kochbuch ist mehrmals pro Woche im Einsatz! 🙂
    Gerne würde ich das Green Power Protein probieren, kenneich noch nicht!

  2. Ich bin schon seit längerem auf die Produkte von Mrs Flury gestossen aber habe sie leider bis jetzt noch nicht probieren können. Somit würde ich gerne am liebsten alle probieren aber speziell interessiert mich der Collagen Booster und das klassische Vanille Proteinpulver! 🤩

  3. Ich liebe die tollen Rezepte von Mrs Flury, nur die mit Proteinpulver habe ich bisher jeweils ohne Proteinpulver gebacken oder dann gar nicht erst getestet. Würd mich daher sehr über das Collagen Booster freuen oder wenn sich niemand für das andere meldet, sonst gerne auch das 🙂

  4. Ich habe noch kein Produkt von Mrs. Flur probiert, es wird aber definitiv Zeit dafür. 🙂 Die Sorte Collagen Booster finde ich spannend, würde sie gerne probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




vegane winterjacken
  • Lifestyle ·

Vegane Winterjacken

Es wird immer kälter, da muss eine Winterjacke her, die warm hält. Doch oft werden tierische Bestandteile in der Bekleidungsindustrie gar nicht oder nur schwammig deklariert. Wir…
Weiterlesen
X
X