Als Mitglied wirst du: 

  1. Zu unserer legendären, jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
  2. Du bestimmst wohin die vegane Reise geht! 
  3. Du bekommst zur Begrüssung unser begehrtes Vegan-Welcome-Päckli. 

The time is now, sei dabei!

Dieser Kuchen ist Osterhasen-approved! Die Rüebli machen den Cake wunderbar saftig und der Hauch von Orange ergänzt die Schokolade wunderbar. Aber natürlich schmeckt der Kuchen nicht nur an Ostern super.

24 Springform | 2 Stunden 20 Minuten | | Drucken
Zutaten:
  • 300 g aufschlagbare Rahmalternative
  • 1 Päckli Schlagrahmfestiger
  • 300 g Zucker
  • 300 g Karotten
  • 180 g Mehl
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckli Backpulver
  • 1 Bio-Orange - Abrieb
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Schokoladenwürfel
Für den Guss:
  • 200 g Schokolade
  • 70 g vegane Butter
Anleitung:
  • Schlagrahmalternative mit dem Rahmfestiger aufschlagen.
  • Während dem Aufschlagen langsam Zucker beigeben.
  • Rüebli raffeln und vorsichtig unter die Schlagrahmalternative mischen.
  • Mehl, Haselnüsse, Backpulver, Salz, Orangenabrieb und Schokoladenwürfel ebenfalls eines nach dem anderen unter den Rahm heben.
  • In eine Springform (24 cm) geben und 60 min bei 180 Grad backen.
  • In der Zwischenzeit 200 g Schokolade und 70 g vegane Butteralternative im Wasserbad schmelzen.
  • Nach dem Backen Schokoladenguss über die Torte giessen und mit einemr Spachtel gleichmässig verteilen.
  • Mit Schokoladen- oder Marzipaneiern dekorieren und mindestens eine Stunde auskühlen lassen.

Tipp: Wer nach Ostern zu viele Schoggi hat, kann diese einschmelzen und für den Guss benutzen.

    veganer rüebli-schoggi-cake

    Rezept und Fotografie von Gastbloggerin Denise Rüegg

    Wusstest du, dass sich die Vegane Gesellschaft Schweiz aus Spenden und Mitgliedschaften finanziert? Unterstütze uns noch heute mit einer Mitgliedschaft und hilf uns, den Veganismus in der Schweiz mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit und spannenden Projekten zu fördern!

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    Email
    LinkedIn

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    veganes Moussaka
    • Rezepte ·

    vegane Moussaka

    Moussaka, die griechische Variante der Lasagne, steht der italienischen keineswegs nach. Anstelle von Pastaplatten verwenden wir Auberginen und Kartoffeln, die mit Bolognese und Béchamel geschichtet werden. Sie…
    Weiterlesen
    X
    X